Neues Gewinnspiel – Kettengeschichte

Ritter Daniel

„Als Daniel morgens aufwachte, zwitscherten bereits die Vögel und die Sonne schien hell in sein Zimmer. Daniel sah auf seinen Wecker: Es war 10 Uhr an einem Samstagmorgen. Schnell zog sich Daniel an, denn schließlich hatten sie heute so viel vor! Als er von seinem Zimmer nach unten in die Küche lief, rief er nach seinem großen Bruder Max und seiner kleinen Schwester Sarah und schließlich nach seinen Eltern, doch niemand antwortete. Seltsam, wunderte sich Daniel, wo waren denn alle?

Auch in der Küche und im Wohnzimmer war niemand, doch dafür entdeckte Daniel einen Ritterhelm, einen Schild und eine geheimnisvolle Notiz auf dem Tisch. Schnell setzte er den Helm auf, nahm seinen Schild und dann machte sich Ritter Daniel auf die Suche. Aufmerksam las er noch einmal die Notiz: „Ritterabenteuer für Jung-Ritter Daniel – Aufgabe 1: Gehe in den Garten, zum Teich und …“

Was meint ihr, wie die Geschichte weitergeht? Welche geheimnisvolle Aufgabe wartet auf Ritter Daniel? Welche spannenden Abenteuer muss er auf seiner Suche bestehen?

Schreibt mit uns eine spannende Kettengeschichte, das heißt der/die Erste führt die Geschichte passend zum vorherigen Inhalt in ein bis zwei Sätzen unten in einem Kommentar fort. Daraufhin schreibt der/die Nächste seine Fortsetzung wieder passend zu dem vorher Geschriebenen usw.

Das könnt ihr gewinnen:

Unter allen Teilnehmern verlosen wir insgesamt 3 tolle Wende-Kuscheltiere: Dieses witzige Kuscheltier verwandelt sich in Handumdrehen von einer niedlichen Eselin in einen coolen Esel.

Wir freuen uns auf Daniels aufregenden Abenteuer!

 

Inzwischen ist das Kettengeschichten-Gewinnspiel beendet. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die tollen Kommentare und großartigen Ideen. Hier erfahrt ihr, wer gewonnen hat und könnt die komplette Geschichte noch einmal nachlesen. Viel Spaß! 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Facebook, Gewinnspiele veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten auf Neues Gewinnspiel – Kettengeschichte

  1. und suche in der Nähe der alten Gartenbank nach einem grünen Plastikfrosch!
    Dieser wird dir den nächsten Hinweis für dein Abenteuer geben!
    Ritter Daniel machte sich auf den Weg und…

  2. …suche die Schatzkarte, sie befindet sich unter einem der Steine, vergiss nicht deinen Rucksack mit dem Proviant und den Hilfsmitteln…..

  3. ging zur alten Gartenbank. Er öffnete sie und fand den grünen Plastikfrosch, Hinten auf dem Frosch klebte ein kleiner Zettel wo drauf stand…

  4. suche dort beim alten Kahn nach dem Schlüssel für das Burgtor der Burg die sich im hinteren Teil des Gartens befindet. Achte auf deinem Weg auf Drachenspuren! Gehe den direkten Weg und drehe Dich auf deine Weg nicht um! An der Burg angelangt….

  5. auch der Frosch hatte einen kleinen Zettel im Maul. Auf dem stand geschrieben. Gehe zur alten Eiche, schau in deinem Baumhaus vorbei und dort wirst du den nächsten Hinweis finden.

  6. holte sich sein Plüschross aus der Garage. Nun galoppierte Plüschross und Ritter Daniel zur der alten Gartenbank und fanden prompt den Plastikfrosch, in diesem war eine Notiz. Sie lautete: …

  7. ….,den Du hinter der Gartenbank finden wirst. Ritter Daniel begab sich gespannt auf seine abenteuerliche Reise…..

  8. er schaute sich etwas ratlos um, doch dann entdeckte er im Schilf beim Gartenteich eine rote Fahne mit dem „Achtung-Drachen-Symbol“, er erhob sein Schwert und marschierte tapfer dorthin…

  9. Doch was war das plötzlich für ein schauderliches Ächzen und Stöhnen, hinter der riesigen grünen Regentonne – etwa der Drache? Daniel kniete sich hin, schlich auf allen vieren vorwärts und schaute tapfer und ängstlich zugleich hinter die Regentonne…

  10. ……. sitze ein riesen Drache mit struppigem Fell und großen Flügeln, spitzen Zähnen und er trug ein Halsband das mit glitzernden Steine bedruckt war. Doch Ritter Daniel wusste wie er den Drachen besänftigen konnte mit einem großen Hundekecks……denn eines musste man dem Familienhund Mr. Monkels lassen, als Drache verkleidet sah er echt spitze aus. Als er den Drachen besänftigt hatte schlich er sich weiter zum…………

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier können Sie ein Bild hochladen.