Gewinnspiel zu „Der kleine Medicus – Bodynauten auf geheimer Mission im Körper“ (Kinostart: 30.10.2014)

Filmplakat zu "Der kleine Medicus"Auf Nano und seine Klassenkameradin Lilly wartet ein aufregendes Abenteuer: Sie müssen Nanos Großvater in einer ungewöhnlichen Rettungsaktion zu Hilfe eilen. Denn der fiese Professor Schlotter hat ihm den ferngesteuerten Miniroboter Gobot in den Körper gepflanzt.

Dahinter steckt ein perfider Plan: Nanos Großvater dient als erste Testperson, deren Wille durch den Gobot ausgeschaltet werden soll. So will der Professor Menschen steuern wie Marionetten und schon bald die Weltherrschaft an sich reißen.

Jetzt kann nur noch Dr. X helfen: Durch ein raffiniertes Verfahren und die Unterstützung seiner Freunde Micro Minitec und Rappel, einem sprechenden pinkfarbenen Kaninchen, werden Nano und Lilly so klein geschrumpft, dass sie samt winzigem Raumschiff auf eine medizinische Reise durch das Innere des menschlichen Körpers geschickt werden können.

Neben bösen Killerzellen und dem Gobot arbeitet auch die Zeit gegen sie, denn der Sauerstoffvorrat ihres Raumschiffes ist begrenzt. Und auch Professor Schlotter und sein Gehilfe Serge geben sich noch lange nicht geschlagen!

 

Nach dem Bestseller „Der kleine Medicus“ von Prof. Dietrich Grönemeyer bietet dieser spannende Familienfilm für Klein (ab 0 Jahren) und Groß eine faszinierende Reise in den menschlichen Körper mit sehenswerten Bildern. Christiane Paul (als Micro Minitec), Malte Arkona (als Rappel) und  Bernhard Hoëcker (als Gehilfe Serge) leihen unter anderem als prominente Sprecher den Animationsfiguren ihre Stimme.

Mehr Infos zum Film erhaltet ihr auch auf: http://www.der-kleine-medicus-film.de

2 Kinder unterwegs im Raumschiff durch den Körper
Zum Kinostart von “Der kleine Medicus – Bodynauten auf geheimer Mission im Körper” am 30. Oktober verlosen wir 5 coole Fanpakete mit je:

  • Kinder Experimentierkasten von Kosmos2 Kinofreikarten,
  • 1 Original-Filmposter und
  • 1 Experimentierkasten von Kosmos

Was ihr tun müsst, um zu gewinnen? Ganz einfach!*

1) Schreibt uns, warum ihr und eure Kinder Fans von “Der kleine Medicus” seid und unbedingt das Fanpaket gewinnen müsst.

2) Schreibt die Geschichte in einem Kommentar unter diesem Beitrag.

3) Aus allen Kommentaren wählt unsere Jury die 5 besten Geschichten aus, dessen Autoren je ein Fanpaket zu “Der kleine Medicus – Bodynauten auf geheimer Mission im Körper” gewinnen.

Wir sind gespannt auf eure Kommentare und Geschichten. :-)

Einsendeschluss für das Gewinnspiel ist der 05.11.2014/24 Uhr.

*Teilnahmebedingungen:

Veranstalter des Gewinnspiels ist die Vertbaudet Deutschland GmbH. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen über 18 Jahre. Mitarbeiter der Vertbaudet Deutschland GmbH und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Jeder Teilnehmer kann nur einmal teilnehmen. Teilnahmeschluss ist der 05.11.2014/24.00 Uhr. Unter allen eingesandten Kommentaren ermittelt die Vertbaudet-Jury die 5 Gewinner. Die jeweiligen Einsender dieser 5 Kommentare erhalten je ein Fan-Paket zu “Der kleine Medicus – Bodynauten auf geheimer Mission im Körper”. Alle Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes ist nicht möglich. Vertbaudet wird Vor-und Zunamen der Gewinner auf dem Blog veröffentlichen. Die Preise werden postalisch an die Gewinner versandt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt ohne Gewähr. Die Teilnahme ist nicht von einer Bestellung abhängig. Eine Bestellung beeinflusst Ihre Gewinnchance nicht. Die Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken, auch im Rahmen von Werbekooperationen ist ausgeschlossen.

Dieser Beitrag wurde unter Beratung, Blog intern, Facebook, Gewinnspiele veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten auf Gewinnspiel zu „Der kleine Medicus – Bodynauten auf geheimer Mission im Körper“ (Kinostart: 30.10.2014)

  1. Hallo

    Wir MÜSSEN das Fanpaket gewinnen weil…….

    meine 3 – jährigen Zwillinge noch nie was von “ der kleine Medicus “ gehört haben. Sie müssen doch im Kindergarten mitreden können. Außerdem waren die beiden noch nie im Kino. Im Kino schmeckt das Popcorn so lecker. Da fällt mir gerade ein, das die Zwillinge noch nie Popcorn gegessen haben.

    Bitte helfen Sie uns…..vielen Dank

  2. Meine 7jährige Tochter ist super neugierig und möchte später einma Ärztin werden – ob nun Tierärztin, Kinderärztin oder für Erwachsene, im Krankenhaus oder einer Praxis, das weiß sie noch nicht so genau. Auf jeden Fall ist sie sehr interessiert am menschlichen Körper und würden den Film super gerne sehen! Und ich würde mich freuen, die leuchtenden Kinderaugen meiner Kleinen sehen zu können – zumal es in dem Film mal nicht um Monster etc geht, womit mein nicht fernsehgewöhntest Kind so gar nicht um kann 🙂

  3. Meine nichten finden ihn klasse und freuen sich schon sehr auf den Film und würden sich auch sehr über das tolle Fanpaket freuen 🙂

  4. Wir wollen gern das Paket haben,

    meine Zwillinge lieben den süssen Hasen….auch weil er Rosa ist 🙂

  5. Weil wir ihm zwar noch nicht kennen dies aber unbedingt wollen meine beiden Jungs schwärmen schon ständig davon wenn er als Vorschau läuft 🙂

  6. weil meine zwei kleinen 4 und 6 den Kino film noch nicht gesehen haben und ihn gerne mal gesehen hätten außer die Werbung von den kleinen rosa Hasen mit den Süßen Namen Rappel

  7. Meine kleine Enkelin geht mit ihrer Oma so gerne ins Kino und sie möchte den Film sehen, seit sie den Trailer mit mir angesehen hat.
    Ich denke der Film ist für meine Enkelin (Schulkind) lehrreich, mit sehenswerten Bilder. Gerne möchte ich das Fanpaket gewinnen, schon wegen des Experimentierkastens von Kosmos (unser Mädchen ist sehr experimentierfreudig). Es ist ein Muss, dass ich mir mit meiner Enkelin diesen Film ansehe:)

  8. weil meine Mädchen die Neugierigsten der Welt sind!

  9. Unsere Tochter ist so Wissbegierig was den Menschlichen Körper angeht, sie fragt uns ständig löcher in den Bauch, zb. Warum die Adern Blau sind, das Blut aber rot ist … oder warum es „Trocknet“ also gerinnt wenn man sich verletzt – oder warum jeder eine andere Augenfarbe hat … und und und.

    Zusammen mit Ihr haben wir uns schon viele Kinderbücher über den Mensch angesehen, und schauen auch gern die Serie „Es war einmal das Leben“ sie liebt es, und ich als Elternteil bin begeistert weil es Lehrreich ist und nicht nur so ein Blödsinn.

    Den Trailer vom Kinofilm haben wir uns auch schon angesehen, und sie war begeistert. Sie würde Ihn soooo gern sehen, sodass wir und über so ein Packet natürlich wahnsinnig freuen würden.
    Mit dem Experimentierkasten könnten wir ihren Wissensdurst villeicht mal eine Weile stillen. 🙂

  10. Meine Kinder sind medizinisch „vorgeschädigt“ da ich Physiotherapeutin bin und ihre Oma Ärztin ist. So habe ich auch meine medizinische Neugier vererbt.
    Der Experimentierkasten wäre wahrscheinlich besser zum Forschen geeignet als das Brathähnchen. Obwohl es ja schon auch witzig ist, wenn so ein Huhn nach anatomischen Eigenheiten zerlegt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier können Sie ein Bild hochladen.