Pyjamaparty für Kinder

2 Mädchen mit Kissen bei einer PyjamapartyEine Feier im Schlafanzug? Klar!

Pyjamapartys sind unter Grundschulkindern und Teenagern total angesagt, macht ja auch großen Spaß.

Die Idee der Schlummerparty stammt ursprünglich aus den USA. Kinder und Jugendliche (ganz wichtig: auf einer Übernachtungsparty treffen sich ausschließlich Mädchen oder ausschließlich Jungs, alles andere ist „uncool“) verabreden sich zum „sleep over“, obwohl meist weniger geschlafen, dafür umso mehr herumgealbert, gekichert, gesnackt und getuschelt wird.

Eine Pyjamaparty ist auch eine lustige Idee für einen Kindergeburtstag!

Wie ihr solch eine Feier gestaltet, welche Rezept- und Spieletipps wir für euch haben und und und, erfahrt ihr hier.

Vorbereitung auf die Pyjamaparty für Kinder

Eine Pyjamaparty ist ein aufregendes Erlebnis und ein absolutes Highlight für Kinder. Und das Beste daran: Der Aufwand für die gastgebenden Eltern hält sich angenehm im Rahmen.

Ganz wichtig ist das Herrichten des Schlaflagers. Am einfachsten ist es, wenn das Kinderzimmer frei geräumt und der Fußboden mit Matratzen und Isomatten ausgelegt wird.

Eine ideale Uhrzeit für den Beginn der Pyjamaparty ist zwischen 18 und 19 Uhr. Das Essen für die Gäste kann auch ganz easy vorbereitet werden. Da alle Kinder Pizza mögen und sich der Teig sehr gut im Voraus machen lässt, ist der italienische Klassiker immer sehr beliebt. Die Kinder können den Teig ausrollen und nach Herzenslust belegen.

Nach dem Essen ziehen sich alle Gäste dann ins Kinderzimmer zurück. Eure Arbeit ist jetzt zum größten Teil getan.

Das sollten die Partygäste mitbringen

Ein gemütlicher Schlafplatz ist das A und O bei einer Schlummerparty, auch wenn meist wenig geschlafen wird. Egal, es sollte weich und bequem sein!

Damit ihr möglichst wenig Arbeit habt, sollten die Gäste ihre eigenen Decken, Schlafsäcke und Kissen mitbringen. Auch ein Kuscheltier und flauschige Socken sorgen für Behaglichkeit und warme Füße.

Und natürlich ganz wichtig: Die Kinder sollen in ihrem Lieblingsschlafanzug oder Lieblingsnachthemd direkt zur Party kommen!

Rezepte und Spielideen für die Pyjama-Geburtstagsparty

3 Jungen haben Spaß bei einer SchlummerpartyWenn die Pyjamaparty gleichzeitig auch als Kindergeburtstag geplant wird, ist die Vorbereitung ein klein wenig aufwendiger für euch. Passende Einladungskarten in Form eines Bettchens oder einer Schlafmaske, „giveaways“, Partyspiele und eine Geburtstagstorte gehören natürlich zum Geburtstagsfest dazu.

Wie wäre es mit einer Sternentorte? Einfach in einer Springform einen klassischen Sandkuchen backen und ihn abkühlen lassen. Überzieht ihn dann mit blauem Rollfondant (eine Zuckermasse zum Einschlagen und Dekorieren von Kuchen, gibt es im Internet zu bestellen). Aus gelbem Fondant könnt ihr dann Sterne sowie einen Halbmond ausstechen und damit dann den blauen Himmelkuchen dekorieren.

Spieleklassiker, wie Stille Post und Lieder- oder Schattenbilder-Raten, kommen bei den Kindern immer gut an. Mädchen schminken oder frisieren sich außerdem gerne gegenseitig, es können Hörbücher oder ein Kinderfilm angeschaut werden.

Als Snacks eignen sich Popcorn, Salzstangen und Gummibärchen. Auch frisches Obst mögen die meisten Kinder sehr.

Eine Nachtwanderung (natürlich in Begleitung eines Erwachsenen) ist superspannend, rundet den Abend ab und macht die Kinder müde. Nach der Heimkehr sind ein warmer Kakao oder eine heiße Milch mit Honig ideale Schlummergetränke. Dann noch gemeinsam Zähneputzen und ab geht’s in die Federn.

Ideen für den nächsten Morgen

Nach einer sicherlich kurzen Nacht, sollte es am nächsten Morgen ein leckeres Frühstück geben. Müsli, das sich die Gäste selbst zusammenstellen dürfen, ist nicht nur gesund, es macht auch Spaß. Haferflocken, Dinkelflakes, Rosinen, Trockenfrüchte, Nüsse und Amarant passen sehr gut in eine bunte Müslimischung. Frische Beeren kommen auch immer gut an.

Und wie wäre es mit frischen Waffeln? Den Waffelteig könnt ihr am Vortag machen, Über Nacht sollte er dann im Kühlschrank stehen. Mit Puderzucker oder Sirup schmecken die leckeren Waffeln besonders gut.

Wenn alle Gäste satt sind und die ersten Mamas zum Abholen kommen, gibt es für jedes Kind noch ein kleines „giveaway“, zum Beispiel eine süße Kinderschlafmaske passend zum Motto der Party.

Dieser Beitrag wurde unter Freizeitspaß, Geburtstagsfeier, Spiel&Spaß veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier können Sie ein Bild hochladen.