DIY: Süße Füchse selber basteln – aus Klopapierrollen!

Das Klopapierrollen nicht nur auf die Toilette gehören, sondern wahre Multitalente sind haben wir auf unserem Blog schon mehr als einmal unter Beweis gestellt. Heute möchten wir Dir zeigen, wie Du mit ein paar einfachen Kniffen süße Füchse daraus basteln kannst. 

Es ist mal wieder an der Zeit die Bastelschere zu schwingen und damit wunderbare Dinge zu zaubern! Heute werden wir süße Papier-Füchslein ins Leben rufen – ob zum Spielen oder als Deko! Sie erobern auf jeden Fall ganz schnell jedes Kinderherz … und natürlich auch das von Erwachsenen. Warum also nicht mal der Oma oder dem Onkel als kleines Geschenk zum nächsten Familienbesuch mitbringen?

Na, kribbelt es schon in Deinen Fingern? Dann lasst uns durchstarten und kreativ werden! Auf die Pinsel, fertig … los!

Das brauchst Du alles dazu: 

  • Klopapierrollen (1 Klopapierrolle pro Fuchs)
  • Orangene Farbe, weiße Farbe (z.B. Acrylfarbe)
  • Weißes Papier
  • Dünnen Karton
  • Kleber (Bastelkleber oder Klebestift)
  • Schwarzer Fineliner oder Gelstift
  • Bleistift
  • Zeitung zum Darunterlegen

Sobald Du alles zurecht gelegt hast widmest Du Dich der orangenen Farbe! Denn mit dieser wirst Du gleich sorgfältig sowohl die erste als auch die 2. Klopapierrolle rundum bepinseln!

Ist dies getan legst Du beide Klopapierrollen erst einmal zum Trocknen zur Seite! Je nachdem wie dick Du die Farbe aufgetragen hast kann es schon mal bis zu 30 min dauern bis alles trocken ist. Deshalb nur Geduld! In der Zwischenzeit widmest Du Dich ganz einfach den nächsten Schritten!

Auf Deine dünne Pappe zeichnest Du zwei Fuchsschweife auf, um diese dann im Nachgang auszuschneiden.

Danach kommt wieder die orangene Farbe ins Spiel: Damit bepinselst Du die gerade ausgeschnittenen Fuchsschweife und lässt diese ebenfalls ausreichend trocknen.

Mit Hilfe eines Bleistiftes zeichnest Du zwei Herze auf ein weißes Blatt Papier. Dies werden die süßen Gesichter Deiner Füchse werden. Nase und Augen zeichnest Du mit einem schwarzen Gelstift oder Fineliner auf. Schneide die Gesichter im Anschluss aus.

Selbiges gilt für das Brustfell Deiner Füchse. Zeichne dazu eine kleine Tulpe auf Dein weißes Papier und schneide diese im Anschluss aus.

Ist Deine Farbe getrocknet knicke die fordere und hintere Seite oben an Deiner Klopapierrolle leicht ein, sodass es so aussieht, als hätte Dein Fuchs Ohren bekommen.

Jetzt kommt der Klebestift oder Bastelkleber ins Spiel. Bestreiche damit sowohl Brustfell als auch das Gesicht Deines Fuchses, um es auf die Klopapierrolle zu kleben.

Ist dies erledigt nimmst Du ein bisschen von der weißen Farbe und bepinselst damit die Spitze des bereits getrockneten Fuchsschweifes.

Als nächster Step kommt wieder der Kleber zum Einsatz. Mit dessen Hilfe befestigst Du die Fuchsschweife am Körper des Fuchses und lässt es austrocknen!

Danach ist Dein süßer Fuchs bereit für Abenteuer!

Wir wünschen Dir viel Freude beim Basteln!

Dein vertbaudet Team

 

 

geschrieben von
mehr von Naoma Clark

Französische Küche: Bonne Femme Suppe

Wir lieben es unseren Kochlöffel zu einem französischen Rezept zu schwingen! Warum?...
lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier können Sie ein Bild hochladen.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.