Karnevals-Maske aus Eierschachteln basteln

Zur Zeit sind überall in Deutschland bunt gekleidete Karneval-Freunde unterwegs. Auch die Kleinen sollen ihren Spaß daran haben. Deshalb zeigen wir euch heute, wie ihr aus einfachen Eierschachteln Karnevals-Masken für die Kids zaubern könnt.

Wie heißt es doch so schön? Kölle Alaaf! Ja, die gute Faschingszeit ist in vollem Gange. Überall in Deutschland, vor allem aber in Köln, sieht man gerade bunt gekleidete Menschen auf der Straße. Von Clowns, über Prinzessinnen, Piraten und sogar venezianischen Masken ist ist alles vertreten! Unsere kleinen Schätze sollen da natürlich auch auf ihre Kosten kommen! Wie wäre es, wenn ihr mal wieder die Bastelschere gemeinsam schwingt? Das macht nicht nur große Freude, sondern bringt euch zusammen in Faschingsstimmung. Am besten gleich mal etwas Musik aufdrehen und loslegen!

Das braucht ihr alles dazu:

  • Eierschachtel (1 Eierschachtel = 2 Masken)
  • Bastelschere
  • Nagelschere
  • Acrylfarbe (oder Wassermalfarbe)
  • Paketschnur oder Band

Als Erstes, schneidest du die Eierschachtel zurecht. Wichtig hierbei ist, dass du jeweils das Enteil der Schachtel sauber heraustrennst. Das Teil der Eierschachtel erinnert auch jetzt schon stark an eine Vogelmaske, findest du nicht auch?

Ist dies getan, nimmst du deine Nagelschere zur Hand, um damit sorgfältig zwei Löcher in die Maske zu schneiden. Hier dürfen die Kleinen nämlich später durchsehen!

Nun darf die Maske Farbe bekommen. Da sie sehr an ein kleines Vögelchen erinnert empfiehlt es sich den „Schnabel“ in Orange oder Gelb zu halten. Aber natürlich ist jede Farbe erlaubt.

Das Federkleid darf schön bunt werden. Wählt einfach die Farben, die euch am besten gefallen. Das Ganze sollte im Anschluss erstmal 30 Minute trocknen, bevor es mit dem nächsten Step weitergeht.

Als nächstes, machst du zwei kleine Löcher auf gleicher Ebene neben den Augen der Vogelmaske und nimmst deine Schnur zur Hand. Natürlich kannst du anstelle eines Bandes, auch ein dünnes Gummiband benutzen.

Fädle das Band links und rechts ein und mache einen großzügigen Knoten, damit es nicht rausrutscht.

Jede Eierschachtel bietet dir übrigens die Möglichkeit von zwei Masken. Tob dich also ruhig kreativ aus mit deinen Kleinen.

Zuletzt kommen nur noch zwei kleine Dreiecke am unteren Rand der Maske dazu – und die Maske ist auch schon fertig!

Wir wünschen dir ganz viel Freude beim Basteln und Fasching-Feiern. Jetzt gilt nur noch zu rufen „Kölle Alaaf!“

Dein vertbaudet Team

geschrieben von
mehr von Naoma Clark

Liebling des Monats: Multifunktionale Babyschale

Diesen Monat haben wir einem richtigen Allrounder gewidmet: Unsere tolle Babyschale lässt...
lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.