Mit Babybauch sicher reisen

Schwanger verreisen, geht das? Natürlich!

Gerade das zweite Trimester, indem sich eine werdende Mama meist blendend fühlt, eignet sich hervorragend zum Reisen. Ihr müsst lediglich ein paar Dinge beachten, wenn ihr mit Babykugel einen Urlaub plant – und genau dafür habt ihr ja uns!

Erfahrt, welche Reiseziele in Frage kommen, welches Transportmittel das angenehmste ist und wie es mit Impfungen aussieht.

Wann ist die beste Zeit, um schwanger zu reisen?

Wenn die Schwangerschaft gut verläuft und euer Frauenarzt keine Einwände hat, steht einer Reise überhaupt nichts im Wege.

Erfahrungsgemäß ist das mittlere Trimester, sprich vierter bis siebter Monat, ein idealer Reisezeitraum. Die Umstellungsprobleme und eventuelle Übelkeit und Unwohlsein der Anfangszeit sind vorbei und der Bauch ist noch nicht so groß, dass er hinderlich ist.

Welche Reiseziele sind erlaubt?

Schwangere Mutter, Vater und Kind in der StadtEin Citytrip nach London? Ein Badeurlaub auf Mallorca? Oder doch eine Safari in Afrika?

Eigentlich könnt ihr überall hin verreisen, auch Fernreisen sind erlaubt. Einige Punkte solltet ihr aber bei der Planung unbedingt beachten:

  • Hygiene und ärztliche Versorgung sind extrem wichtig! Erkundigt euch, bevor ihr die Reise bucht, wie weit das nächste Krankenhaus vom Hotel/dem Urlaubsort entfernt liegt und ob die sanitären Anlagen den üblichen Standards entsprechen.
  • Trekking-Touren in über 2000 Meter Höhe sind keine gute Idee. Dort ist der Sauerstoffgehalt der Luft niedrig, das kann die Versorgung des ungeborenen Kindes beeinträchtigen.
  • Starke Klimawechsel belasten den Organismus einer Schwangeren. Wenn euer Urlaub aber doch in die Karibik oder nach Marokko gehen soll, dann wählt eine komfortable Unterkunft mit Klimaanlage. Rückzug und Ruhe sind wichtig!
  • Motorradtouren oder Bergsteigen sind definitiv nichts für Schwangere. Faulenzen und am Pool entspannen mögen die werdende Mama und das Baby im Bauch jetzt viel mehr.

Auto, Bahn oder Flug – wie kommt eine Schwangere am bequemsten zum Reiseziel?

Je länger die Reise ist, desto anstrengender ist sie für eine Schwangere.

Mit dem Auto solltet ihr viel Zeit für Pausen einplanen. Das Füße vertreten ist sehr wichtig, da bei Schwangeren die Gefahr eine Thrombose erhöht ist.

Im Flugzeug am besten gleich beim Ticketkauf einen Platz am Gang reservieren. Dann könnt ihr eher mal eure Beine ausstrecken oder aufstehen und umhergehen. Beim Fliegen muss jedoch beachtet werden, dass Schwangere nur bis zu einem bestimmen Zeitpunkt mitfliegen dürfen. Fragt daher unbedingt vorher bei eurer Fluggesellschaften nach, ab welcher Schwangerschaftswoche (meist um die 32. – 36.) die Begrenzung liegt und ob ihr ein ärztliches Attest vorlegen müsst.

Die Bahn gehört sicher zu den angenehmsten Transportmitteln. Versucht rechtzeitig einen Platz zum Beispiel im Kleinkindabteil (das auch Schwangere zur Verfügung steht) zu buchen.

Egal, wie ihr verreist: Vergesst nicht unterwegs viel zu trinken und regelmäßig aufs Klo zu gehen! Schwangere bekommen leichter eine Blasenentzündung – viel Flüssigkeit und regelmäßiges Pippi machen beugen vor.

Wie sieht es mit Impfungen aus?

Vermeiden solltet ihr Lände, in denen es Malaria oder andere Tropenkrankheiten (etwa Gelbfieber) gibt. Nicht nur euch selbst, auch eurem Ungeborenen drohen im Falle einer Erkrankung ernste Gefahren.

Falls bestimmte Impfungen erforderlich sind (bei einem Impfspezialisten nachfragen), müsst ihr mit eurem Frauenarzt klären, was in der Schwangerschaft erlaubt ist.

Was sollte eine Schwangere noch beachten?

Für einen möglichen Krankheitsfall im Ausland solltet ihr stets eure Versichertenkarte haben, bzw. einen Auslandskrankenschein oder eine Reisekrankenversicherung vorweisen.

Da ihr als Schwangere zu jeder Zeit mit besonderen Komplikationen rechnen müsst, solltet ihr auch unbedingt an euren Mutterpass denken.

Dieser Beitrag wurde unter Beratung, Schwangerschaft und Geburt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier können Sie ein Bild hochladen.