Gewinnspiel „Sams im Glück“ (Jetzt auf DVD und Blu-ray)

DVD Sams im Glück

Eigentlich könnten die Taschenbiers ein ganz zufriedenes Leben führen – wäre da nicht der seltsame Umstand, dass man, wenn man 10 Jahre ein Sams bei sich beherbergt, selbst langsam aber stetig zu einem Sams wird. Und genau das geschieht mit Herrn Taschenbier. Seine immer wiederkehrenden Verwandlungen sieht man ihm von außen nicht an. Aber sein Verhalten ändert sich umso mehr: Er ist genauso verfressen, aufgekratzt und vorlaut wie unser Sams. Aber wenn er sich wieder zurückverwandelt, kann er sich an nichts mehr erinnern. Und was nur wir wissen: Wenn das Sams bei den Taschenbiers bleibt, dann wird diese Verwandlung so lange voranschreiten, bis Herr Taschenbier selbst vollständig zu einem Sams geworden ist!

Mehr Infos zum Film gibt es HIER!

 

 

Universum Film Logo„Sams im Glück“, nach dem gleichnamigen Buch von Paul Maar, ist das neue spannende Abenteuer um das Sams und die Taschenbiers und begeisterte im Frühjahr die deutschen Kinobesucher. Nun liegt der Film endlich auch auf DVD und Blu-ray vor.

Zum aktuellen DVD- und Blu-ray-Start von „Sams im Glück“ verlosen wir 5 x 1 DVD des Films.

Wie könnt ihr gewinnen?

1) Denkt euch mit euren Kindern eine kleine Geschichte aus und erzählt uns, welche Abenteuer der verwandelte Herr Taschenbier und das Sams gemeinsam erleben.

2) Schreibt die Geschichte in einem Kommentar unter diesen Beitrag.

3) Aus allen Kommentaren wählt unsere Jury die 5 besten Geschichten aus, dessen Autoren die DVD nach Hause bekommen.

Wir freuen uns auf viele kreative, spannende und lustige Geschichten! 

 

Update: Vielen Dank für eure tollen Geschichten und Ideen. Die Gewinner stehen inzwischen fest. Wer gewonnen hat, seht ihr hier: Gewinner „Sams im Glück“

 

Für alle, die mehr über das Sams und die Taschenbiers erfahren wollen, hier ein kleiner Vorgeschmack auf den Film:

*Teilnahmebedingungen:
Veranstalter des Gewinnspiels ist die Vertbaudet GmbH & Co.KG. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen über 18 Jahre. Mitarbeiter der Vertbaudet GmbH & Co.KG und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Jeder Teilnehmer kann nur einmal teilnehmen. Teilnahmeschluss ist der 05.11.2012/24.00 Uhr. Unter allen eingesandten Kommentaren ermittelt die Vertbaudet-Jury die 5 besten Geschichten. Die jeweiligen Einsender dieser 5 Kommentare erhalten je eine DVD „Sams im Glück“. Alle Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes ist nicht möglich. Vertbaudet wird Vor-und Zunamen der Gewinner auf dem Blog veröffentlichen. Die Preise werden postalisch an die Gewinner versandt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt ohne Gewähr. Die Teilnahme ist nicht von einer Bestellung abhängig. Eine Bestellung beeinflusst Ihre Gewinnchance nicht. Die Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken, auch im Rahmen von Werbekooperationen ist ausgeschlossen.
geschrieben von
mehr von Vertbaudet Online-Team

Gewinner „Sams im Glück“

Vielen Dank an alle Teilnehmer unseres Gewinnspiels „Sams im Glück“ für die...
lesen

11 Kommentare

  • Herr Taschenbier und das Sams fuhren zusammen in den Urlaub nach Dänemark. Dort angekommen gingen die beiden sofort an den Strand der nur wenige Meter vom Ferienhaus entfernt ist. Als beide ins Meer gehen um zu schwimmen verwandelt sich Herr Taschenbier auf einmal zu einem Sams und schwimmt ganz weit hinaus und verwandelt sich nach 30 Minuten zurück. Herr Taschenbier fragte sich dann, wie er hier hin gekommen ist. 2 Stunden später kam das Sams in einem Ruderboot an und zog Herrn Taschenbier aus dem Meer. Herr Taschenbier fragte das Sams: „Sams, wie bin ich her gekommen?“. Das Sams antwortete: „Du hast dich wieder in ein Sams verwandelt und bist so weit raus geschwommen.“ Völlig überrascht davon paddelte Herr Taschenbier mit dem Sams im Ruderboot zurück ans Ufer. Dort angekommen gingen beide ins Ferienhaus um sich dort auszuruhen. Am Abend gingen beide völlig erschöpft ins Bett. Als das Sams am nächsten Morgen wach wurde, war Herr Taschenbier weg. Das Sams suchte im Ferienhaus und ein Teil des Strandes ab, aber Herr Taschenbier war nicht zu finden. Mit dem Ruderboot paddelte das Sams wieder hinaus aufs offene Meer und nach 2 Stunden fand es den völlig erschöpften Herrn Taschenbier auf einer Boje. Das Sams fragte Herrn Taschenbier wieso er so weit hinaus geschwommen ist? Herr Taschenbier meinte darauf: „Ich wollte testen ob ich auch unverwandelt soweit hinaus schwimmen kann!“ . „Du hast es ja geschafft.“ Antwortete das Sams. Kurze Zeit später paddelten beide zurück ans Ufer. Nach 7 weiteren Tagen fuhren beide wieder nach Hause und erzählten all ihre Geschichten allen Freunden und Bekannten.

    Die Geschichte habe ich zusammen mit meiner Enkelin(6) erfunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.