Petit Cuisine: Carottes Vichy

Carottes Vichy sind eine feine französische Beilage. In diesem Artikel verraten wir dir, wie du sie zubereitest.

Heute möchten wir dir eine feine, gesunde und unkompliziert zubereitende französische Beilage vorstellen: Carottes Vichy! Diese passen am besten zu warmen Gerichten, können aber natürlich auch zum Abendbrot gereicht werden. Das ist ganz eurem Geschmack überlassen.

Zutaten:

  • 500 g Möhren
  • 1 EL Suppenbrühe
  • 1 TL Brauner Zucker
  • Butter
  • 1 L Wasser zum Kochen
  • Eventuell etwas Schnittlauch zum Bestreuen

Als erstes die Karotten schälen.

Diese im Anschluss in grobe Scheiben schneiden.

In 1 L kochendes Wasser 1 EL Suppenbrühe und 1 TL braunen Zucker rühren. Die Karotten dazu geben und für etwa 20 Minuten köcheln lassen.

Die Karotten abtropfen lassen und mit einem Stück Butter verfeinern.

Das Ganze dann noch mit etwas Schnittlauch versehen und servieren!

Wir wünschen dir einen guten Appetit!

Dein vertbaudet Team

geschrieben von
mehr von Naoma Clark

Liebling des Monats: Origineller Schreibtisch für Kinder

Der Schulanfang der kleinen Spätze rückt in greifbare Nähe – da konnte...
lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.