Quiche Rezept mit Spinat und Feta

Quiche gehört zu den Klassikern unter den französischen Gerichten. Sie ist überaus lecker und schmeckt damit wahrscheinlich sogar der ganzen Familie. Heute möchten wir dir eine Variation mit Spinat und Feta vorstellen.

Quiche – eines der beliebtesten, französischen Gerichte! Doch die meisten verbinden damit den Klassiker mit Speck und Zwiebeln. Dabei gibt es so viele köstliche Variationen, die der gesamten Familie bestimmt das Wasser im Mund zusammen laufen lässt. Wie zum Beispiel die vegetarische Variation mit Spinat und Feta. Köstlich und leicht im Geschmack. Am besten du schwingst jetzt gleich mal den Kochlöffel.

Zutaten:

Für den Teig

  • 2 Eier
  • 200 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 50 g Mandeln
  • Prise Salz

Für den Belag

  • 450 g Blattspinat (gefroren)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 200 g Feta
  • Pfeffer und Salz

Außerdem:

  • 200 g Schmand
  • 2 Eier
  • Italienische Kräuter

Im ersten Schritt 2 Eier, die Butter in Würfeln, die Mandeln, das Mehl und eine Prise Salz in ein Rührgefäß geben.

Den Inhalt mit Hilfe eines Handrührgerätes zu einem Teig zusammen kneten.

Ist dies getan, den Teig aus der Schüssel nehmen und zu einem festen Ball formen. Diesen mit einer Frischhaltefolie oder etwas Ähnlichem bedecken, um den Teig für 1 Stunde in den Kühlschrank zu stellen.

Zwiebel und Knoblauch in kleine Stücke schneiden.

Beides in eine große Pfanne geben, um es dort andünsten zu lassen.

Den Spinat dazu geben und unter rühren alles schön miteinander vermischen.

Im Anschluss den Feta dazu geben und alles gut vermischen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und mit Hilfe eines Nudelholzes rund ausrollen.

Die Quicheform ausfetten und den Teig hineingeben. Die Ränder nach etwa 2 cm hoch andrücken. Mit einer Gabel mehrere Löcher in den Boden stechen.

Etwa 2-3 EL Mandeln auf dem Teigboden verteilen.

Nun den Schmand, die Eier und die italienischen Kräuter in einer Schüssel zusammenrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Spinat-Feta-Mischung gleichmäßig auf dem Quiche Teig verteilen.

Danach das Schwand-Ei-Kräuter-Gemisch darüber geben. Den Backofen auf 200 Grad (Unter und Oberhitze) vorheizen und die Quiche für 40-50 Minuten in den Backofen geben.

Nach Ablauf der Zeit, die Quiche aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Danach servieren und schmecken lassen!

Dein vertbaudet Team

geschrieben von
mehr von Naoma Clark

Französische Küche: Bonne Femme Suppe

Wir lieben es unseren Kochlöffel zu einem französischen Rezept zu schwingen! Warum?...
lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.