Französische Küche – Feiner Kartoffel-Rosmarin Flammkuchen

Flammkuchen ist super lecker und ein echter Klassiker in der französischen Küche. Normalerweise kennt man diesen mit Schmand, Zwiebeln und Schinken. Doch es gibt viele andere, wunderbare Variationen, die einem ebenfalls das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Unser Flammkuchen-Rezept mit Kartoffeln und Rosmarin gehört dazu. 

Das brauchst Du alles dazu (reicht für 2 Flammkuchen): 

  • 300 g Mehl 
  • 1/4 Hefewürfel
  • 1/2 TL Zucker 
  • Salz 
  • 3 EL Öl
  • frischer Rosmarin
  • 150Schmand 
  • 250 g Junge Kartoffeln 
  • 200 g Fetakäse 
  • Pfeffer 
  • 170 ml Wasser
  • Backpapier 

So geht’s: 

Die Hefe mit dem Zucker vermengen und gut verrühren, bis sich die Hefe verflüssigt hat. Daraufhin das Mehl, 1/4 TL Salz, das Öl und 170 ml lauwarmes Wasser in eine dafür geeignete Schüssel geben. Danach das Hefe-Zucker Gemisch dazu geben und zu einem glatten Teig verkneten. Dieser wird anschließend zugedeckt und etwa eine halbe Stunde zum Aufgehen an einen warmen Ort gestellt.

In der Zwischenzeit kannst Du den Rosmarin von seinem Stängel trennen und fein zerkleinern. Wenn Du soweit bist, den Rosmarin mit dem Schmand vermengen. Das Gemisch kannst Du dann mit Salz und Pfeffer und gegebenenfalls mit etwas Öl abschmecken.

Danach wasche die Kartoffeln gründlich und schneide sie in so dünne Scheiben wie möglich. Die Scheiben anschließend in kochendem Salzwasser für ca. 5 Minuten garen. Im Anschluss die Kartoffelscheiben abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Damit sie auch alle schön abtropfen, kannst Du einen Sieb benutzen.

Jetzt zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Den Teig in zwei Hälften Teilen und dünn auf den Backpapieren ausrollen.

Rosmarin-Schmandcreme und Kartoffeln gleichmäßig auf die beiden Bleche aufteilen. Abschließend den Feta über den Kartoffeln zerbröseln (ca. 100 g für jedes Blech). Gerne noch mit Pfeffer nachwürzen und mit ein wenig Öl beträufeln.

Die Flammkuchen im  vorgeheizten Backofen (E-Herd: 250 °C/ Umluft: 225 °C/ Gas: Stufe 5) ca. 8- 12 Minuten backen.

Danach den Flammkuchen aus dem Ofen nehmen und gemeinsam mit der Familie genießen.

Bon Appétit,

Dein vertbaudet Team

 

geschrieben von
mehr von Naoma Clark

Französische Küche: Zwiebelsuppe

Der Rezeptfreitag ist wieder da und mit ihm ein neues, leckeres französisches...
lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier können Sie ein Bild hochladen.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.