Gewinnspiel Ritter Rost (DVD-Start: 13.09.2013)

DVD zum Familienfilm "Ritter Rost - Eisenhart und voll verbeult"RITTER ROST prahlt gerne mit seiner Tapferkeit, doch in Wirklichkeit ist er nicht gerade ein Held. Er hat es lieber stressfrei und bequem. Erst als er sein geliebtes Burgfräulein Bö zu verlieren droht, wächst RITTER ROST über sich hinaus. Mit dem kleinen Feuerdrachen Koks an seiner Seite befreit er nicht nur Bö, sondern gleich ganz Schrottland aus den Klauen eines bösen Ritters …

Als Sprecher des aufregenden Animationsfilms für die ganze Familie begeistern die bekannten deutschen Schauspieler und Comedians Rick Kavanian als Ritter Rost, Christoph Maria Herbst als Prinz Protz, Carolin Kebekus als Bö, Tom Gehrhardt als Brutus, Detlev Redinger als Brenner und Dustin Semmelrogge als Drache Koks.

RITTER ROST ist seit seinem Erscheinen 1994 mit mehr als 1 Million Bücher, CDs und anderen Produkten eine der erfolgreichsten deutschen Kinder-Marken. Die RITTER ROST Musicals sind mit mehr als 700 Aufführungen jährlich und einer halben Million Zuschauer Deutschlands erfolgreichstes Bühnenmusical.

Vorlage für den Film ist die RITTER ROST Welt des Illustrators und Autors Jörg Hilbert und des Komponisten Felix Janosa. Die Bücher erscheinen im Terzio Verlag.

Mehr Informationen zum Film erhaltet ihr auf: http://www.ritterrost-welt.de/

Zum Erscheinen von „Ritter Rost – Eisenhart und voll verbeult“ am 13. September 2013 auf DVD, Blu-Ray, Blu-Ray 3D und als Video on Demand gibt es bei uns tolle Preise zu gewinnen.

Logo von USMLogo von Universum Film

 

 

ComputerspielGewinnt jetzt eins von 3 großartigen Fan-Paketen mit je:

  • 1 spannende Ritter Rost DVD von Universum
  • 1 tolles Original Ritter Rost PC-Spiel von USM (www.usm.de).

Wie könnt ihr gewinnen*?

1) Denkt euch mit euren Kindern eine kleine Geschichte aus und erzählt uns, welches spannende neue Abenteuer ihr mit Ritter Rost und seinen Freunden in Schrottland erlebt!

2) Schreibt die Geschichte in einen Kommentar unter diesen Beitrag.

3) Aus allen Kommentaren wählt unsere Jury die 3 besten Geschichten aus, deren Autoren ein tolles Fan-Paket nach Hause bekommen.

 

Macht mit bis zum 18.09.2013/24 Uhr! Wir freuen uns auf eure Kommentare und Geschichten. 🙂

Einen kleinen Vorgeschmack auf den tollen Animationsfilm für die ganze Familie bekommt ihr hier:

*Teilnahmebedingungen:
Veranstalter des Gewinnspiels ist die Vertbaudet Deutschland GmbH. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen über 18 Jahre. Mitarbeiter der Vertbaudet Deutschland GmbH und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Jeder Teilnehmer kann nur einmal teilnehmen. Teilnahmeschluss ist der 18.09.2013/24.00 Uhr. Unter allen eingesandten Kommentaren ermittelt die Vertbaudet-Jury die 3 besten Geschichten. Die jeweiligen Einsender dieser 3 Kommentare erhalten je ein Fan-Paket zum Film. Alle Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes ist nicht möglich. Vertbaudet wird Vor-und Zunamen der Gewinner auf dem Blog veröffentlichen. Die Preise werden postalisch an die Gewinner versandt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt ohne Gewähr. Die Teilnahme ist nicht von einer Bestellung abhängig. Eine Bestellung beeinflusst Ihre Gewinnchance nicht. Die Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken, auch im Rahmen von Werbekooperationen ist ausgeschlossen.
geschrieben von
mehr von Vertbaudet Online-Team

Gewinnspiel „Asterix und Obelix – Im Auftrag Ihrer Majestät“ – jetzt noch schnell mitmachen!

Asterix und Obelix-Fans aufgepasst. Noch bis zum 21.10.2012/24 Uhr habt ihr die...
lesen

13 Kommentare

  • Ritter Rost und die Schotten
    Oder was die Schotten unter ihren Röcken tragen
    „Rösti, Ritter Lanzeschrott und das Burgfräulein ygraine von Schrottland werden heiraten!“ Es tönte durch die Eiserne Burg. „Röööööösti, so richtig, mit allem: im Schrottenkaro, echtem Schrott-Bread zur TeaTime, aaaaach Rösti! Das wird schön!“ Das Burgfräulein Bö war ganz außer sich vor Glück über die bevorstehende Reise nach Schrottland.
    „Oh oh mh mh ICH WILL AAAAAAAUCH MIT!“ Der kleine Drache Koks hüpfte auf und ab und tanzte vor dem Ritter Rost „Rösti das musst Du verstehen! Schrottland, das sagenumwobene Land der wunderschönen Nessi! Meinst Du es gibt sie wirklich? Noch Ness und Nessi? Wir könnten doch Freunde werden? Aaaaaach… Nessi und Koks, Koks und Nessi – Romeo und Julia, Schrottan und Isolde, …“
    „Koks, Du bist ja ein echter Romantiker!“ stellte Bö fest.
    „Nein nein nein! Auf keinen Fall! Ich bin der Ritter Rost undich entscheide hier immer noch wer hier wohin fährt!“
    Okay, das würde noch ein Stück Arbeit für Bö werden, bis sie den Ritter Rost dazu bringen würde mit ihr und Koks dem Drachenkind zur Hochzeit nach Schrottland zu fahren. Aber wie immer würde sie es schaffen. Also fing sie schon einmal an, die Schrott-Torte mit echten Radmuttern als Geschenk für das Brautpaar zu Backen. ….

  • ein Traum wird wahr….

    Timo ist ein kleiner, tapferer Kinderritter…. er ist riesig stolz auf seine selbstgebastelte Rüstung. Diese ist silber und glänzt im Sonnenlicht. Sein Helm ist silber, geschmückt von einer grossen, blauen Feder, dieser lässt ihn gleich ein paar Zentimeter grösser wirken.
    Sein Schild ist goldenen, mit einem grossen, bunten Wappen drauf, sein Schwert ist klein aber er kann damit umgehen wie ein grosser – Übung macht ja den Meister.
    Timo liebt es Ritter zu spielen, alleine oder gemeinsam mit seinen Freunden.
    Natürlich baut er sich auch gerne Ritterburgen, aus Decken, Stühlen oder auch im Winter aus Schnee. Im leuchten seiner Kinderaugen sieht man, wieviel Freude es ihm bereitet.

    …. eines Tages aber, war die Ritterburg in Gefahr, Timo und seine Freunde versuchten verzweifelt einen gefährlichen, schwarzen und feuerspuckenden Drachen davon abzuhalten ihre liebevoll aufgebaute Burg zu zerstören. Der Drache war soo furchteinflössend und die Schilder und Schwerter der Kinder hielten das Biest nicht davon ab – alles zu zerstören. Sie hatten ganz viel Angst, und weinten… am Ende ihrer Kräfte wollten sie schon aufgeben und dem schier unbesiegbaren Gegner ihre Burg überlassen.
    … doch was war das?…. es donnerte….es blitzte… der ganze Himmel verdunkelte sich…. überall steigte weisser, dichter Nebel hervor…. Schattenhaft konnte man eine Gestalt erkennen – es war? es war…jaaa es war tatsächlich Ritter Rost der vor den Kindern auftauchte… er schrie: Ihr tapferen, kleinen Ritter – habt keine Angst, ich steh Euch.
    Die hoffnungslosen Augen der Kinder füllten sich mit schimmer – sie sahen zu, wie Ritter Rost den Drachen besiegte. Sie waren unendlich glücklich und bedankten sich bei dem netten Retter.
    ….Doch der Sprach nur: Jedes Kind, welches mit soviel Freude, Liebe und Ehrgeiz für eine Sache kämpft, hat es verdient, am Ende belohnt zu werden….
    Er half den Kindern die kaputte Burg aufzubauen und sie feierten gemeinsam ein grosses Burgfest mit allen Freunden.

  • Der Babydrache
    Ritter Rost steht morgens aus seinem Blechdosenbett auf und möchte mit seinem treuen Ross einen kleinen Ausritt mache. Als er aus dem Burgtor tritt sieht er ein kleines Bündel vor seiner Tür liegen. Es macht gar seltsame Geräusche. Als er nach einigem Bedenken näher tritt, sieht er das es ein Babydrache ist. Er nimmt sich dem Bündel an und nimmt es mit in die Burg. Das Bugfräulein Boe ist ganz begeistert von dem kleinen Drachen. Nicht aber der Drache Koks. Er sieht seinen Stand durch den kleinen Rivalen gefährdet. Er ist sehr eifersüchtig und versucht durch allerlei Sachen wieder die Aufmerksamkeit von Ritter Rost und Boe zu bekommen. Und so wie man Koks kennt ist es jede Menge Quatsch. Als alles nichts nützt zieht er aus um die Mutter des kleinen Drachen zu finden. Er muss sehr weit weg, dahin wo die Drachen leben. Er findet die Mutter tatsächlich der das Baby von einem andere Ritter weggenommen wurde. Sie folgt Koks hocherfreut zur Burg und nimmt ihr Baby wieder mit. Und Koks ist hochzufrieden mit sich.

  • mein Freund
    Ritter Rost und ich (Jano4 Jahre ) wollen einen Schatz suchen. Der ist aber in einer Burg mit vielen Rittern versteckt. der Feuerdrache will uns helfen und fliegt uns dort hin. Wir schlagen eine große Schlacht und gewinnen. Zusammen suchen wir den Schatz. Der Drache hat ihn ganz schnell gefunden. Wir packen den Schatz ein und der Drache fliegt uns wieder nach Hause


  • Liebe Vertbaudet-Team,

    wir fliegen über den Wolken mit Koks den Feuerdrachen
    und speien heiße Feuerpfleile aus dem riesigen Rachen.

    Nach Stunden landen wir im silbernen Schrottland
    und treffen Ritter Rost am schottigen Rand..

    Er steht an einem rauchenden Vulkan,
    in seinen Augen sehen wir den blanken Wahn!

    Was ist geschehen, sage es uns!
    Wir können Dir helfen, das ist unser Wunsch!

    Ich habe mein Schwert verloren.
    Es liegt nun unten im Vulkanschlund ganz verworren.

    Ritter Rost – wir helfen Dir!
    Komm mit – gemeinsam schaffen wir’s!

    Flugs sprang Ritter Rost auf den Drachenrücken,
    und wir flogen mit allen Stücken,
    hinab in die dunkle, schaurige Tiefe,
    dorthin wo es am meisten miefte.

    In einer Nische lag der gesuchte Gegenstand
    gut versteckt lehnte das Schwert an der Wand.

    Flinck das Schwert in Sicherheit gebracht,
    die Rettung war nunmehr vollbracht!

    Schon ging es wieder hoch und höher noch,
    hinaus aus dem schaurigen, dunklen Loch.

    Ritter Rost war voller Freude
    Hatte sein Schwert und sogar neue Freunde!

  • Emily, Feuerdrache Koks und Ritter Rost leben in Schrottland. Schrottland ist ein schönes Land, dort gibt es Felder, Wiesen, eine große Stadt und natürlich ein Schloß. In diesem Schloß lebt die Prinzessin Emily. Emily, Ritter Rost und der Feuerdrache Koks sind gute Freunde. Jeden Tag treffen sie sich und erleben neue Abenteuer.
    Am heutigen Tag treffen sich die drei in der Stadt und schlendern gemütlich über den großen Markt. Plötzlich hören sie in der Ferne Geschrei und großen Krach. Sie drehen sich um und wen erblicken sie da nur bloß? Genau, es ist der fiese Bösewicht, der den Thron des Königs von Schrottland übernehmen möchte. Doch heute zeigt er nur Interesse an den Marktständen. Ein Stand hat es ihm besonders angetan. Dort stehen viele Schatztruhen mit schönen Schätzen. Er interessiert sich besonders für eine ganz bestimmt Truhe, doch der Verkäufer will diese nicht an den Bösewicht übergeben, da diese eine Wunderlampe enthält, die nicht in die Hände des Bösewichts gelangen darf. Er streitet sich lauthals mit dem Bösewicht, hat aber leider keine große Chance, da er sehr schmächtig ist. Der Bösewicht entreißt dem Verkäufer die Truhe mit der Wunderlampe und läuft schnell weg. Sein Weg führt ihn direkt an Ritter Rost und seinen Freunden vorbei. Die schauen sich nur kurz an und wissen genau, was zu tun ist. Sie warten ab, bis der Bösewicht an ihnen vorbei läuft und stellen ihm ein Bein. Im hohen Bogen fällt er genau in einen Brunnen, welcher sich mitten auf dem Marktplatz befindet. Die Truhe verliert er zum Glück. Wimmernd und laut schreiend sitzt er nun auf dem Grund des Brunnens und wirft den drei Freunden schreckliche Schimpfwörter entgegen. Die drei Freunde aber werfen nur einen kurzen Blick in den Brunnen, drehen sich um und nehmen die Truhe mit der Wunderlampe. Diese bringen sie nach Absprache mit dem Verkäufer dem König von Schrottland und dieser ist sehr froh, daß die Wunderlampe nicht in die Hände des Bösewichts gefallen ist…….

  • Emily sortiert mit Ihrer Mama Konservendosen, das ist furchtbar langweilig…. sie überlegt fieberhaft wie sie die notwendige Aufgabe interessanter machen könnte, doch ihr fällt nichts ein.
    Auf einmal rascheln die unsortierten Dosen in der Ecke, ängstlich schaut Emily nach was da so einen krach macht, plötzlich steht Ritter Rost vor ihr.
    Sie kennt ihn, hat bereits viele Abenteuer von ihm gehört und freut sich über die aufregende Abwechslung.
    „Es bleibt keine Zeit!“ sagt der Ritter aufgeregt „Du musst mir helfen, Koks ist krank!“
    Emily´s Augen weiten sich vor Schreck, der kleine niedliche Feuerdrache soll krank sein?
    Schnell rennt sie in ihr Zimmer und holt ihren Arztkoffer. „Hier den werden wir vielleicht brauchen. Meine Mama arbeitet in einem Krankenhaus, ich hab hier echte Heilsachen drin!“
    Zusammen mit Ritter Rost springt Emily in den Konservenhaufen und landet am Ende eines dunklen Tunnels. Auf der anderen Seite der Konservenwelt finden sie sich in einer Höhle wieder.
    Dort sitzt Koks zusammengekauert in einer Ecke und zittert.
    „Da siehst du!“ sagt Ritter Rost „Koks friert und ihm fallen alle Schuppen aus. Was sollen wir nur tun?“
    Emily macht ein ernstes Gesicht, der kleine Drache ist fast Schuppenlos, er sieht aus wie ein Vogel in der Mauserzeit… „Moment mal…“ überlegt Emily „Mauser … ich weiß was deinem Freund fehlt, er hat sich bei einem Vögelchen mit der Mauser angesteckt… und jetzt fallen ihm die Schuppen aus.“
    „Oh je, das ist ja schrecklich!“ Klagte Ritter Rost hilflos…
    „Keine Sorge.“ beruhigte ihn Emily, „Ich denke mit ein paar Vogelbeeren und einer warmen Decke wird er schnell wieder gesund werden.“
    Zusammen gingen die beiden auf die Suche nach den Vogelbeeren, an einem kleinen Waldstückchen fanden sie einen Strauch der dick voll damit hing.
    Zurück in der Höhle zerquetschten sie die Beeren und Emily verteilte sie auf der Haut des Drachen.
    Wie durch ein Wunder wuchsen die neuen Drachenschuppen nach, und nach kurzer Zeit war Koks wieder völlig in Ordnung.
    „Danke das du meinen Freund gerettet hast!“ sagte Ritter Rost „Falls du einmal hilfe brauchen solltest, ruf nur nach mir, ich will alles tun um auch dir das Leben zu retten!“
    Emily lächelte die beiden an, froh darüber nun neue Freunde gefunden zu haben.

    Wieder angekommen auf der anderen Seite der Konservenwelt blicke Emily ihre Mutter an und sagte zu Ihr: „Mama, wenn ich groß bin, will ich auch mal Krankenschwester werden, so wie du! Oder wenn das nicht klappt, dann werd ich Ritter Retterin. Da hab ich nämlich schon Übung drin!“ ….

  • Die Zeitmaschine
    Ritter Rost ist mit seinen Freunden auf dem Schrottplatz beim Versteckerspielen. Dabei entdeckt Feuerdrache Koks eine alte ausrangierte Zeitmaschine. Da die Neugier und das Interesse sehr groß sind, tüfteln, basteln und werkeln die Freunde gemeinsam und bringen die Zeitmaschine wieder zum laufen.
    Danach starten sie den ersten Versuch und reisen in die Urzeit zu den Dinosauriern. Mit den riesigen Kolossen spielen sie gemeinsam und haben viel Spaß, bis es wieder Zeit wird nach Hause zurückzukehren.

  • Mitten in der Nacht hört Leonie ein klimpern und rappeln und dann ein leieses getuschel, als sie ihre Augen öffnet sitzen da doch tatsächlich Ritter Rost und Koks vor ihrem Bett, Beide strecken ihre Hände nach ihr aus und kaum das sie die Hände greift wird sie durch einen Strudel mit ins Schrottland gerissen..
    Dort angekommen ( übriegens ist es im Schrottland gerade Tags) spielen die drei verstecken, klettern auf hohe Schrottburgen, springen in getürmte Federbetten und gegen Abend wo die Sterne am Himmel funkeln zünden sie ein Lagerfeuer an und braten Leckerrein auf offener Flamme, bis tief in die Nacht sitzen sie dort und erzählen sich viele spannende Abenteuer, als die Sonne langsam aufgeht bringen Ritter Rost und Koks Leonie zurück in ihr Bett, was ein aufregender Tag denkt Leonie noch, während Mami die Rollos hochzieht und sie sanft weckt

  • Das Karussell

    Annika und Lennart sind große RITTER ROST Fan’s.
    Vor ein paar Tagen haben sie von RITTER ROST geträumt.
    In Schrottland sind sie auf einem Schrottplatz. Da gibt es viel zu entdecken. Ein altes Teil von einer Rakete. Einen alten Traktor. Sogar einen gelben Bagger. In einem roten Feuerwehrauto spielen RITTER ROST und der kleine Feuerdrache Koks.
    Zu viert bauen die beiden ein kleines Karussell. Das Karussell fahren macht viel Spass.
    Gerne denken Annika und Lennart an den schönen Traum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.