DIY: Nikolaus und Weihnachtsmann mit Rollbart

Diese süßen Nikoläuse oder Weihnachtsmänner mit Rollbart lassen sich wunderbar an jedem Geschenk mit Herz anbringen. Du kannst sie aber auch zur Dekoration aufhängen. In dieser Bastelanleitung verraten wir Dir wie Du sie zaubern kannst. 

Das Jahr ist schnell verflogen. Plötzlich ist die ganze Welt erfüllt von dem Duft von Lebkuchen, heißem Kakao und ein Vanille Kipferl nach dem nächsten wandert in den Mund. Und dann sind da noch die Lichter, die überall ihr fabelhaftes, blinkendes Spiel zum Besten geben und uns damit in eine Welt voller Magie entführen. In genau dieser Zeit macht man es sich auch Zuhause bequem, holt Bastelschere und Co. heraus, um an Geschenken mit ganz viel Herz zu werkeln oder das eigene Heim schön zu schmücken. Genau deshalb stellen wir Dir heute ein DIY für süße Nikoläuse oder Weihnachtsmänner mit Rollbart vor. Ein toller Bastel-Spaß für Groß und Klein.

Das brauchst Du:

  • Gemustertes Tonpapier
  • Weißes Papier
  • Braunes Papier
  • Lineal
  • Schere
  • Bleistift
  • Kleber
  • Schwarzer Filzstift

Lasst uns loslegen! Als Erstes, zeichnest Du mit Hilfe eines Lineals Dreiecke auf Dein buntes Tonpapier. Male dabei so viele Dreiecke, wie Du Nikoläuse basteln möchtest.

Im Anschluss, schneidest Du die vorgezeichneten Dreiecke mit Hilfe einer Schere aus.

Dann kommen die Bärte dran. Nehme dazu ein weißes Blatt Papier und zeichne mittels Lineal Rechtecke auf Dein Papier auf. Diese sollten von der Länge her der Unterseite Deiner Dreiecke entsprechen.

Danach die Rechtecke auf die Rückseite der Nikolausmützen kleben. Sollte etwas abstehen, kannst Du es mit einer Schere entfernen.

Nun schneidest Du den Bart in gleichmäßige Streifen.

Für die Nase schneidest Du aus braunem Papier einen Kreis aus. Da wir gerade drei Nikoläuse zaubern, sind das dementsprechend natürlich drei Stück.

Für den Bart malst Du mit Bleistift einfach drei Moustaches auf ein weißes Blatt Papier und schneidest diese anschließend aus.

Danach kannst Du sowohl den Bart, als auch die Nase ankleben. Das sieht doch schonmal nicht schlecht aus, wie wir finden!

Jetzt kommt die Gestaltung des Barts dran. Dafür kannst Du Dir einen Stift zur Hilfe nehmen und den Bart daran aufrollen. Für eine schöne Stufung, den Bart ganz Außen komplett aufrollen und zur Mitte hin immer weniger einrollen. Von der Mitte an dann wieder enger nach oben rollen.

Als Letztes, schnappst Du Dir noch einen schwarzen Stift und malst die Augen Deiner süßen Nikoläuse oder Weihnachtsmänner auf.

Kleiner Tipp: Um einen buschigeren Bart zu kreieren, die einzelnen Streifen nochmal mit der Schere halbieren.

Die fertigen Nikoläuse oder Weihnachtsmänner eignen sich hervorragend, um Geschenke zu verzieren. Du kannst sie aber auch als Dekoration für Zuhause nutzen und in Deinem Haus oder Deiner Wohnung aufhängen.

Wir hoffen, Du hattest ganz viel Freude mit dieser Bastelanleitung.

Dein vertbaudet Team

geschrieben von
mehr von Naoma Clark

Kostenloses Hörbuch: Schneewittchen

Ein neuer Hörbuch Sonntag ist da und dieses mal verzaubert Dich die...
lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier können Sie ein Bild hochladen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.