DIY: Geburtstagskarte mit 3D Tipi

Gibt es hier kleine Indianer unter euch? Sehr schön! Denn wir wollen euch heute eine Bastelanleitung für eine Geburtstagskarte mit süßem Tipi vorstellen.

Du möchtest mal wieder deine Bastelschere schwingen? Dann bist du mit dieser Bastelanleitung für Kinder richtig aufgehoben! Denn heute möchten wir dir zeigen, wie du mit deinen kleinen Schätzen eine Karte mit 3D Tipi zaubern kannst. Ob als Geburtstagskarte, Einladungskarte oder ganz individueller Botschaft – ist dir überlassen, denn das Innere des Indianerzelts kann natürlich nach Belieben beschriftet werden. Was du dazu brauchst sind Zeit, gute Laune und folgende Utensilien:

  • Festes Tonpapier in der Größe 15cm x 21cm
  • Weißes Papier (z.B. Druckerpapier)
  • Buntes Papier mit Muster
  • Schere, Bleistift, Kleber, Schwarzer Stift und Filzstifte
  • Krepppapier

Als Erstes, knickst du dein Tonpapier mit den Abmessungen von 15cm x 21cm in der Mitte um. So hast du schon einmal die Basis für deine Karte geschaffen. Wenn du keine Klappkarte, sondern lieber eine Postkarte haben möchtest, kannst du die beiden Hälften natürlich auch voneinander trennen. Das liegt ganz in deinem Ermessen.

Als Nächstes, legst du dein weißes Papier auf die Karte. Diese sollte leicht durchschimmern. Mit dem Lineal misst du jetzt die Mitte der Karte ab, machst mit dem Bleistift einen schwachen Punkt und gehst, je nachdem wie hoch dein Zelt sein soll, noch einige Zentimeter nach unten. Dort setzt du einen weiteren, jedoch festen Punkt, an und fährst von dort dann jeweils eine Linie zum äußeren Rand der Karte, so wie auf dem obigen Bild zu sehen. Dann schneidest du das weiße „Innenzelt“ aus.

Dieses kannst du jetzt auch als Schablone für das „Außenzelt“ benutzen! Achte darauf, dass du minimal über den Rand hinaus gehst, da das „Außenzelt“ natürlich gern etwas größer sein darf, als das „Innenzelt“. Übertreiben solltest du es jedoch auch nicht, da es ja noch auf die Karte passen muss. Sobald du das „Außenzelt“ aufgezeichnet hast, schneidest du es mithilfe der Bastelschere aus.

Schneide dir im Anschluss ein kleines Rechteck aus etwa 3fach- gefaltetem Krepppapier und Franze das eine Ende mit deiner Bastelschere aus.

Dann klebe es auf die Rückseite deines „Innenzeltes“.

Beides wird nun mit dem Klebestift auf der Karte angebracht.

Für das „Außenzelt“ schneidest du das Papier mittig bis kurz vor der Spitze ein (siehe Bild) und klappst das Papier links und rechts zur Seite, sodass es den Anschein macht, als wäre das Zelt geöffnet.

Klebe das „Außenzelt“ auf das „Innenzelt“ und schreibe eine liebe Botschaft auf das Weiß des „Innenzeltes“.

Anschließend gestalte die Karte gerne mit Filzstiften und anderem bunten Papier weiter. Deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt! Tobt euch einfach ein bisschen aus und lasst euch vom Moment inspirieren!

Wir hoffen, du hast viel Freude dabei!

Dein vertbaudet Team

Für die schönste französische Kindermode besuche jetzt gleich unseren Onlineshop.

geschrieben von
mehr von Naoma Clark

Das perfekte Babyzimmer

Die Vorfreude steigt, der Babybauch ist schon kugelrund und jetzt fehlt eigentlich...
lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.