Kindergeburtstag zu Hause feiern

Happy_BirthdayKindergeburtstage sind ein tolles Ereignis, auf das sich nicht nur das Geburtstagskind, sondern auch alle kleinen Freunde/-innen schon Tage vorher mächtig freuen. Der Traum eines perfekten Geburtstages ist für jede Mutter, dass alle Kinder viel Spaß haben und beim Nachhausekommen begeistert ihren Mamis und Papis von dem schönen Fest erzählen. Dann hat sich alle Mühe gelohnt! Dabei muss ein Kindergeburtstag, den Sie zu Hause feiern nicht zwingend mit Stress oder Unordnung verbunden sein. Es gibt einige Tricks, wie Sie aus einer Geburtstagfeier eine tolle und unvergessliche Party machen können.

Für einen entspannten, lustigen Kindergeburtstag ist vor allen Dingen die Anzahl der kleinen Gäste wichtig. Als Faustregel sollte immer gelten: Richten Sie die Anzahl der Gäste nach dem Lebensalter des Kindes! Wird das Kind fünf Jahre alt, dann sollten auch fünf Kinder zum Kindergeburtstag geladen werden. Mit zu vielen Kindern wird nicht nur die Mutter überfordert, sondern auch das Geburtstagskind. Dies ist allerdings nur ein Richtwert, kein Kind wird es akzeptieren, wenn ein „wichtiger Kindergarten- oder Schulkamerad“ nicht kommen darf, nur weil bereits fünf Freunde auf der Liste stehen. 🙂


Motto

Damit die Feier zum Erfolg wird, beziehen Sie am besten die Persönlichkeit und das Temperament des Geburtstagskindes mit ein: Je nachdem, ob ihr Sprössling sportlich oder künstlerisch veranlagt ist – für jedes Alter und jede Lieblingsbeschäftigung lässt sich mit Erfindungsgeist das passende Partythema zusammenstellen! Da Kinder es meist ganz besonders lieben, sich zu verkleiden, können Sie beispielsweise die Geburtstagsfeier unter ein Motto (Ritterfestspiele, Prinzessinnenball, Zirkusarena, Indianertänze, Feenzauber, Dschungel-Tiere, etc.) stellen.

Einladung

Basteln Sie mit dem Geburtstagskind doch mal die Einladung selber. Sie werden sehen, mit einem Geburtstagsthema sprudeln die Ideen nur so und Ihr Kind kann sich kreativ so richtig ausleben. Wie wär’s z.B. mit einer Flaschenpost als Einladung zu einer Schiffsmeuterei? Die kleinen Seematrosen werden sich vor Freude überschlagen und der „Captain“ legt natürlich die Rollen für jeden einzelnen Gast fest. Alternativ eignen sich natürlich auch bunte Karten aus Tonpapier, die mit typischen – zum Geburtstag passenden – Symbolen oder Konfetti beklebt und mit Glitter-Pens beschriftet werden. Ebenfalls schön und individuell sind Einladungen in Form von Masken (z.B. Tiermasken für ein Safarithema), die dann auf dem Fest getragen werden können.

Partydekoration

Oft reichen wenige, aber fantasievolle Deko-Ideen. Hängen Sie Papiergirlanden und bunte Ballons auf, oder bringen bunte Krepppapierstreifen und Wimpel vor Fenstern und Türen an. Statten Sie die Wohnung mit Accessoires aus, die zu dem Thema passen, wenn Sie ein denn Thema vorgeben, das sorgt für die richtige Atmosphäre.  Ermutigen Sie ihre Sprösslinge bei der Ideenfindung und Dekoration mitzumachen, diese werden begeistert sein!

Essen mit Spaßfaktor

Wenn es um das Essen geht, dann sollten Mamis nach Möglichkeit auf allzu komplizierte Sachen verzichten. Eine toll verzierte und vielleicht sogar mehrstöckige Geburtstagstorte ist nicht ideal für einen Kindergeburtstag. Besser ist ein einfacher Kasten-, Schoko- oder Marmorkuchen, der einfallsreich dekoriert wird. Auch Ihren kleinen Schatz können Sie dabei kreativ werden lassen. Verzieren Sie den Kuchen – abgestimmt auf das Geburtstagsmotto – mit Buchstaben, Zahlen, bunten Streusel, Smarties oder Gummibärchen. Ebenfalls gut geeignet sind essbare Blüten, Früchte, Kekse und geformtes Marzipan. Applaus ist Ihnen sicher, wenn kleine Kunststofffiguren und Minispielzeuge den Kuchen schmücken. Sie dienen gleichzeitig als Gastgeschenk und werden von den Kindern gleich in Beschlag genommen. Auch Waffeln kommen bei den kleinen Gästen immer gut an.

Gibt es ein Abendessen, dann sind Pizzen immer der Renner auf einem Kindergeburtstag. Die Kinder helfen eifrig bei der Zubereitung und freuen sich ihren Belag selbst auswählen zu dürfen. Tipp: Veranstalten Sie einen Pizzawettstreit. Ein Wettbewerb steigert die Kreativität beim Pizzagestalten und die Kinder können im Team zusammenarbeiten. Mit Medaillen aus Schokomünzen am Band werden die Sieger belohnt. Natürlich gibt es keine Verlierer, sondern Zweitplatzierte!

Zusätzlich können Sie das Menü mit gesunden Beilagen ergänzen: ein frischer grüner Salat und knackige Rohkost sind eine gute Wahl.

Für Zwischendurch erfüllen Fruchtspieße (je nach Saison mit Erdbeeren, Annanas, Melone, Banane, Kiwi) Ihren Zweck und versorgen die Kleinen beim Spielen und Toben mit  wichtigen Nährstoffen. An solch einem besonderen Tag, kann auch gerne eine Kinderbowle aus verschiedenen Fruchtsäften, oder Frucht-Smoothies (mit verschiedenen Geschmacksrichtungen: Banane, Kirsche, Kiwi, etc.) angeboten werden.

Spiel und Spaß

Die meisten Geburtstagsfeiern sind ohne eine Bastelei oder spannende Spiele nicht wirklich komplett. Am besten eignen sich kreative Beschäftigungen, die zum Partymotto passen, wie z.B. Tiere aus Salzteig kneten, Plätzchen verzieren, kleine Aufbewahrungsboxen bemalen und bekleben sowie Kartoffeldruck-Geschenktaschen oder T-Shirts gestalten.

Kinder mit einem organisierten Spiel oder einem Wettstreit zu beschäftigen, gibt ihnen Gelegenheit, sich nach Lust und Laune auszutoben und ist zudem spannend und unterhaltsam. Im Haus bringen Aktivitäten wie die „Reise nach Jerusalem“ oder der „Gefriertanz“ Bewegung in die Kinder-Gruppe. Im Freien sind Sackhüpfen, Staffelläufe, Dosenwerfen und eine vorher organisierte Schnitzeljagd eine gute Wahl. Ein Limbotanz oder Topfschlagen – drinnen oder draußen – sind stets ein Hit, an dem die kleinen Partylöwen gerne teilnehmen werden.

Damit es nicht in Stress ausartet…

Im Voraus planen heißt die Faustregel! Stellen Sie sich eine Punkteliste zusammen, die Sie abhacken können. Die meisten Aufgaben sollten möglichst am Vortag abgearbeitet werden, damit sich während der Feier keine Hektik breit macht und Sie auch genügend Zeit finden am Geschehen teil zu nehmen. Eine abgehetzte Mama, die hin und her fegt ist auch für die Kinderbande anstrengend und führt zu Unruhe in der Truppe. Eine entspannte Mutti, die sich Zeit nehmen kann und auch mal mitspielt kommt dagegen super bei den Kleinen an!

Um möglichst alles vor der Party fertig zu stellen, beziehen Sie auf jeden Fall das Geburtstagskind in die Vorbereitungen mit ein. Kinder sind eine großartige Hilfe beim Basteln der Deko oder dem Befüllen von Naschwerk-Tüten. Sie haben oft die erstaunlichsten Ideen und sind zudem mächtig stolz, wenn alle von ihrer tatkräftigen Hilfe erfahren.

Damit dieser Tag unvergesslich wird…

Neigt sich die Feier dem Ende zu, geht nichts über ein kleines Abschiedsgeschenk, damit sich die Kinder noch lange an das Fest erinnern. Und weil jedes Kind Überraschungen liebt, lohnt es sich das Präsent sorgfältig auszusuchen: Kartenspiel oder Perlenkette, Straßenkreide oder das „Selbstgebastelte während der Feier“. Damit treffen Sie bei den Kleinen bestimmt ins Schwarze!

 

geschrieben von
mehr von Vertbaudet

Toller Adventskalender aus Klopapierrollen selbstgemacht

Weihnachten nähert sich in großen Schritten. Das Beste daran? Es ist wieder...
lesen

6 Kommentare

  • Liebe Belle,

    leider nein. Da Kindergeburtstage mit Freunden in der Regel erst ab 3 oder 4 Jahren gefeiert werden, haben wir Tipps für ab diesem Alter. Für den 1. Geburtstag haben wir leider keine.

    Wir wünschen euch einen schönen 1. Geburtstag mit eurem Sohn!

    Viele Grüße
    dein vertbaudet Online-Team

  • Hallo!
    Wie wäre es mit einer tollen, fantasievollen Mottoparty für die Kleinen ohne Stress? Guckt doch mal bei http://www.kokolores-aus-der-kiste.de – hier kann man tolle Verleihkisten bestellen und ganz entspannt z.B. eine Ritterparty, Hexenparty, Prinzessinnen- und Elfenparty, Zirkusparty, Piratenparty oder Pferdeparty feiern. Es gibt 11 verschiedene Mottos, aus denen man auswählen kann. Es ist an alles gedacht: Kostüme, Deko, Spiele und Geschichten. Viel Spaß beim Stöbern und
    liebe Grüße
    Annette

  • Hallo Tonia,

    der neue Katalog mit unserer Herbst-Winter-Kollektion erscheint im August. Wir bitten dich noch um ein bisschen Geduld. Du kannst aber demnächst schon vorab online in unserem Webshop in der neuen Kollektion stöbern. 😉

    Viele Grüße
    dein Vertbaudet Online-Team

  • Alllsssssooooooo 🙂
    Unsere kleine ist letztes Jahr erst 2 Jahre alt geworden, aber es war das perfekte alter um zu verstehen GEEESSCCHHEENNKKEEE!! ^^
    Da wir in den Monaten ziemlich viele erfreuliche ereignisse in der Familie hatten, habe ich einfach fertige rühkuchen geholt.
    Am Tag der feier, habe ich dann noch all mögliche dekorationen die es für kuchen gibt geholt und dann richtig kitschige küchlein draus gebastelt, wie es sich für ein mädchen numal gehört 😀
    Sie war begeistert und die fmailie auch.
    Da unsere kleine im alltag nicht viel süßes bekommt, war sie da sowieso happy, und hat gleich die gelegenheit beim schopf genommen und alles probiert.

    Ihr geschenke motto waren lego duplo sie war super zufrieden und spielt wirklich gerne damit 😉
    kann ich nur jedem empfehlen, der noch nciht weiß was das geeignete geschenk für sein(e) kleinen liebling(e) ist 🙂

    Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.