Köstliches Rezept aus der französischen Küche: Mousse au Chocolat

Nicht nur die Franzosen sind kleine Naschkatzen – auch in Deutschland lieben wir das ein oder andere Stückchen Schokolade, um uns ein klein wenig den Augenblick zu versüßen. Und was könnte besser sein, als ein Stückchen Schokolade? Ein ganzes Mousse davon, cremig und zart und einfach zum Dahinschmelzen lecker! Hier kommt unser feines Mousse aux Chocolat Rezept – direkt aus der „Petit Cuisine“! Hmmm, zum Verlieben lecker!

Du brauchst dazu:

125 g Schokolade (Zartbitter oder Blockschokolade) – 1 walnussgroßes Stück Butter – 4 Eier – eine Prise Salz

Und so geht‘s:

Die Schokolade will ganz klein sein. Hacke sie in viele kleine Teile und schmelze sie zusammen mit Butter in einem Wasserbad.

Eiweiß und Eigelb trennen. In die Schüssel mit dem Eigelb gibst du jetzt die geschmolzene Schokolade und rührst sie dabei ständig um, damit das Eigelb nicht fest wird.

Jetzt das Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Eischnee schlagen. Rühre nach und nach eine kleine Menge des Eischnees unter die Schokoladen- masse bis alles gut vermengt ist. Ab mit der Schüssel in den Kühlschrank und ein paar Stunden kaltstellen.

Mousse au chocolat ist ein Dessert. Aber für den kleinen Hunger zwischendurch kannst Du auch
mal mit einem Finger probieren!

Bon Appétit,

Dein vertbaudet Team

geschrieben von
mehr von Naoma Clark

Fuchsmaske zum Ausdrucken und Basteln

Du wolltest immer schon mal ein Fuchs sein? Das können wir absolut...
lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.