Halloween Bastelidee und Anleitung: Kastanienspinnen DIY

Du planst eine lustige Halloweenfeier oder hast ein paar Kastanien draußen gefunden, die Du jetzt nicht nur herumliegen lassen möchtest? Dann ist dieses DIY genau das richtige für Dich, denn wir zeigen Dir wie Du süß-gruselige Kastanienspinnen Leben einhauchst. 

Der Herbst steht für vieles: Bunte Blätter, kürzere Tage, Erntedankfest aber natürlich auch Halloween! Deshalb haben wir uns etwas Nettes für euch einfallen lassen, wie ihr eure gesammelten Kastanien zu schöner Halloweendekoration umwandeln könnt. In ein paar einfachen Schritten könnt ihr nämlich mit kleinen Kastanienspinnen eure Liebsten erheitern.

Das brauchst Du alles:

  • Kastanien (1 Kastanie = 1 Spinne)
  • Nagelschere oder einen anderen spitzen, vergleichbaren Gegenstand
  • Pfeifenputzer
  • Lineal
  • Bastelkulleraugen
  • Heißklebepistole oder gut klebenden Bastelkleber/Sekundenkleber

Mit der Spitze der Nagelschere bohrst Du als erstes kleine Löcher in Deine Kastanie.

Denk daran – später sollen hier die Beinchen der Spinne hinein. Also machst Du auf jeder Seite am besten zwei kleine Löcher.

Dann schneide die Pfeifenputzer zurecht. Sie sollten alle etwa sieben Zentimeter lang sein.

Befestige die Pfeifenputzer in ihren Löchern.

Im Anschluss biegst Du diese schön zurecht.

Mithilfe Deiner Klebepistole oder Deines Klebers befestigst Du noch die beiden Augen – und schon bist Du fertig! Du kannst so viele Spinnen basteln, wie Du Kastanien hast!

Wir wünschen Dir ganz viel Freude dabei!

Dein vertbaudet Team

 

Tags from the story
, ,
geschrieben von
mehr von Naoma Clark

Französisch kochen: Crêpes à l’Orange Rezept

Crêpes gehören mit zu den absoluten Klassikern in der französischen Küche. Heute...
lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier können Sie ein Bild hochladen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.