Französisch kochen: Blumenkohl Velouté mit Käse Creme

Dieses Rezept ist etwas für echte Frankreich Liebhaber, denn es sind viele typisch französische Zutaten dabei, die zusammen ein echtes Feuerwerk für die Geschmacksnerven ergeben! Lass dich von diesem feinen Rezept verzaubern und entlocke dir selbst und deiner Familie ein lautes „Hmmmm!“

Diese Woche haben wir uns von Aurelie Bastian inspirieren lassen, welche auf ihrem Blog „Französisch kochen“ mit so manchen französischen Köstlichkeiten lockt. Wir haben uns an  ihrer feinen Blumenkohl Velouté mit Käse Creme probiert – mit ein paar kleinen Änderungen – und müssen sagen: Das Ergebnis ist mal wieder absolut köstlich! Deshalb schwingt am besten gleich selbst den Kochlöffel, um euch davon zu überzeugen!

Zutaten:

  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 große Kartoffeln
  • 1 Blumenkohl
  • Butter
  • Französischer Weichkäse (z.B Camembert, Munster, Saint Albrey ect.)
  • Creme Fraiche
  • 20 ml Sahne
  • 2 EL Suppenbrühe
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, Muskat)

Im ersten Schritt schälst du die Kartoffeln und schneidest sie in kleine Stücke. Den Blumenkohl waschen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden.

Anschließend kommen Kartoffeln und Blumenkohl in einen Topf mit Wasser und 2 EL Suppenbrühe, um dort etwa 30 Minuten lang weich zu köcheln.

Derweil nimmst du dir die Zwiebeln vor, um sie klein zu schneiden.

Anschließend kommen diese mit etwas Butter in eine Pfanne, um bei niedriger Temperatur goldbraun gebraten zu werden.

Die eine Hälfte des Baguetten schneidest du in kleine Scheiben, auf diese kommen jeweils die harten Enden des Käses, welche du vorher mit einem Messer abgeschnitten hast.

Die andere Hälfte des Baguettes schneidest du in kleine Stücke. Sowohl die Croutons als auch die Baguettes mit den Käsescheiben kommen nun für etwa 5 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen, bis sie schön knusprig sind.

Den Rest Käse schneidest du in kleine Stücke. Zusammen mit 20 ml Sahne kommt das Gemisch in die Mikrowelle. Unter rühren sollte eine flüssige Masse entstehen. Diese schmeckst du im Anschluss mit der Creme Fraiche und den Gewürzen ab.

Sind Kartoffeln und Blumenkohl durch, kommen sie in einen Mixer, um dort zu einem gleichmäßigen Brei verrührt zu werden. Diesen kannst Du anschließend in eine Schüssel geben und ebenfalls mit Gewürzen abschmecken.

Als nächstes kommt nun ein ordentlicher Klecks deiner Käsesoße dazu, ein paar Zwiebeln aus der Pfanne und Croutons. Dazu genießt du die Baguettescheiben mit dem französischen Käse.

Lass es dir gut munden!

Dein vertbaudet Team

 

 

Tags from the story
, ,
geschrieben von
mehr von Naoma Clark

DIY: Süße Steinzwerge selbstgemacht

Diese süßen Steinzwerge machen einfach gute Laune – ob zum Spielen, nur...
lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.