Einladungskarte Gruselmaske für Halloween basteln

Einzelteile der Einladungskarte GruselmaskeJuhu, Halloween naht!

Ihr plant gerade eine Gruselparty oder einen Kindergeburtstag an Halloween?

Neben Deko, dem richtige Grusel-Essen, den Partyspielen und mehr muss natürlich auch die Einladungskarte zum Motto-Geburtstag passen.

Tolle Anregungen für eine Gruselparty und andere Motto-Geburtstage gibt es in unserer Übersicht: Ideen für Motto-Geburtstage

Wir hatten euch ja schon gezeigt, wie ihr eine Fledermaus Einladungskarte basteln könnt (hier klicken).

Doch was wäre mit einer coolen Einladungskarte in Form einer Gruselmaske? Diese dient nicht nur als Einladungskarte, sondern auch als cooles Acccessoire für die Gruselparty.

Wie ihr eine solche Gruselmasken Einladungskarte basteln könnt, erfahrt ihr hier.

Bastelanleitung für eine Einladungskarte Gruselmaske:

Was wird benötigt?

  • buntes Tonpapier (am besten etwas dicker)
  • weißes Drucker-Papier
  • Schere
  • Kleber
  • Gummi (ca. 25-30 cm)
  • eventuell Buntstifte

Bastelmaterial für eine Einladungskarte Gruselmaske

 

Bastelanleitung Gruselmaske

1.) Druckt die Gruselmaske (Seite 1) auf einem farbigen A4 Blatt aus.

2.) Dann druckt ihr die Haare der Maske (Seite 2) auf einem weiteren Tonpapier, am besten in einer anderen Farbe, aus.

3.) Zuletzt druckt ihr noch den Einladungstext auf einem normalen weißen Drucker-Papier aus.

Ausdrucke zum Basteln einer Gruselmasken Einladungskarte

 

4.) Anschließend vorsichtig alle Einzelteile ausschneiden.

Teile der Gruselmaske werden ausgeschnitten

 

5.) Nun könnt ihr die Haare oben auf die Maske und den weißen Bereich mit den Hinweisen zur Party auf die Rückseite der Maske kleben.

Klebstoff wird auf die Gruselmaske aufgetragen

 

6.) Jetzt noch die zwei Löcher für die Augen und die zwei kleinen Löcher am Rand für das Gummi ausschneiden (geht am einfachsten mit einem Teppichmesser – diesen Teil sollte lieber ein Erwachsener übernehmen).

7.) Zieht einen etwa 25-30 cm langen Gummi (je nach Kopfumfang des Kindes) durch das eine Loch und macht einen Knoten. Dann zieht den Gummi durch das andere Loch und verknotet den Gummi wiederum.

die fertig gebastelte Gruselmaske

 

8.) Jetzt müsst ihr nur noch die Infos zur Feier eintragen und fertig ist die Gruselmasken-Einladungskarte!

Dauer & Schwierigkeitsgrad

Um eine einzelne Gruselmaske zu basteln, benötigt ihr etwa 20-25 Minuten.

Der Schwierigkeitsgrad liegt bei „erfahrener Bastelhase“.

Viel Spaß bei der nächsten Gruselparty wünscht euer vertbaudet Team!

Dieser Beitrag wurde unter Bastelspaß, Familienspaß, Geburtstagsfeier, Spiel&Spaß veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier können Sie ein Bild hochladen.