Neues Gewinnspiel – Kettengeschichte

Ritter Daniel

„Als Daniel morgens aufwachte, zwitscherten bereits die Vögel und die Sonne schien hell in sein Zimmer. Daniel sah auf seinen Wecker: Es war 10 Uhr an einem Samstagmorgen. Schnell zog sich Daniel an, denn schließlich hatten sie heute so viel vor! Als er von seinem Zimmer nach unten in die Küche lief, rief er nach seinem großen Bruder Max und seiner kleinen Schwester Sarah und schließlich nach seinen Eltern, doch niemand antwortete. Seltsam, wunderte sich Daniel, wo waren denn alle?

Auch in der Küche und im Wohnzimmer war niemand, doch dafür entdeckte Daniel einen Ritterhelm, einen Schild und eine geheimnisvolle Notiz auf dem Tisch. Schnell setzte er den Helm auf, nahm seinen Schild und dann machte sich Ritter Daniel auf die Suche. Aufmerksam las er noch einmal die Notiz: „Ritterabenteuer für Jung-Ritter Daniel – Aufgabe 1: Gehe in den Garten, zum Teich und …“

Was meint ihr, wie die Geschichte weitergeht? Welche geheimnisvolle Aufgabe wartet auf Ritter Daniel? Welche spannenden Abenteuer muss er auf seiner Suche bestehen?

Schreibt mit uns eine spannende Kettengeschichte, das heißt der/die Erste führt die Geschichte passend zum vorherigen Inhalt in ein bis zwei Sätzen unten in einem Kommentar fort. Daraufhin schreibt der/die Nächste seine Fortsetzung wieder passend zu dem vorher Geschriebenen usw.

Das könnt ihr gewinnen:

Unter allen Teilnehmern verlosen wir insgesamt 3 tolle Wende-Kuscheltiere: Dieses witzige Kuscheltier verwandelt sich in Handumdrehen von einer niedlichen Eselin in einen coolen Esel.

Wir freuen uns auf Daniels aufregenden Abenteuer!

 

Inzwischen ist das Kettengeschichten-Gewinnspiel beendet. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die tollen Kommentare und großartigen Ideen. Hier erfahrt ihr, wer gewonnen hat und könnt die komplette Geschichte noch einmal nachlesen. Viel Spaß! 🙂

geschrieben von
mehr von Vertbaudet Online-Team

Schnell noch bei unserem Baufix-Gewinnspiel mitmachen!

Sind eure Kinder auch bereits kleine Konstrukture und Schrauber? Bauen sie auch...
lesen

18 Kommentare

  • der Drachen meinte und gezeichnet hatte, es war ein großer See und am Rand befand sich eine wunderschöne kleine Hütte hinter Büschen und Bäumen.
    Wollte der Drache damit sagen, er müsse jetzt nach genau diesem See suchen und würde dort seine Geschwister finden? Daniel schaute den Drachen ratlos an, doch dieser nickte aufmunternt und so machte sich Daniel mit der Zeichnung des Drachens auf den Weg, um den geheimnisvollen See mit Hütte zu suchen, doch wo sollte er beginnen, wo war dieser See?Daniel erklomm den kleinen Hügel, und der drache stapfte hinter ihm her, wie ein Hündchen- wollt er ihn nun auch noch begleiten?
    Scheint ja ein gar nicht so böser Drache zu sein, wenn er mitkommen wollte, seine Geschwister zu suchen…

  • „hust,hust,reusper“ hörte Daniel da nur! Der kleine Drache hatte sich wohl eine Erkältung eingefangen!
    Daniel ging mutig hin und fragte den Drachen ob dieser seine Geschwister gesehen hätte! Aber der Drache antwortete nicht…statt dessen kam nur heiße Luft aus seinem Maul und Daniel hob sich ratz Fatz die Nase zu, weil das was da so stank konnte kein Mensch aushalten! Daniel sprang erst mal ein paar Schritte zurück um wiede3r Luft zu bekommen! Armer Drache dachte sich Daniel, er zog einen Stift und ein Stück Papier aus seiner Hosentasche, daran klebte noch ein alter Kaugummi! Nun hob er es dem kleinen Drachen vor die Nase und sagte ihm das er doch bitte die Antwort auf den Zettel schreiben solle! Der Drache schaute ihn entsetzt an, aber dann nahm er den Stift drehte sich um, so das Daniel nicht sehen konnte was der Drache da tut und als der kleine Drache fertig war drehte er sich Daniel wieder zu gab ihm den Zettel und als Daniel den Zettel in der Hand hielt erstarrte er kurz vor Schreck! Der Drache konnte nicht schreiben, aber dafür konnte er wundervoll Zeichnen, er war wohl ein super Künstler und auf dem Zettel konnte man gut erkennen was…….

  • Vorsichtig luscherte Danile in die Höhle.
    Da war er nun – der angeblich furcheinflößende Drache.
    Doch Daniel musste ein wenig schmunzeln.
    Den vor ihm saß ein klitzerkleiner Mini-Drache, der sich im Fauchen und Feuer speien übte…

  • Als er oben auf dem knorrigen altern Apfelbaum angekommen war, steckte in seinem schon verblasten und etwas schiefen Vogelhäuschen ein kleine Karte, die an den Rändern schon ziehmlich verbrannt aus sah… „war das vielleicht der böse Drache Hugo?“ fragte sich Daniel.
    Er stieg die Leiter wieder nach unten und folgte der Karte. Diese führte den kleinen Ritter Daniel an den angrenzenden kleinen Märchenwald hinter ihrem Garten. Er musste sich mit seinem Schwert duch viele Dornenhecken und geäst kämpfen, über „kleinere Berge und Tiefe Täler“ als er kurz vor dem Ziel ein weißes Halstuch fand, welches mit einen Namen bestickt war „Sarah“ … „gehört das nicht meiner kleinen Schwester?? oh nein, hoffentlich ist ihr nix passiert“ denkt sich der mutig Daniel, als er vor sich ein lautes Gähnen vernahm und danach ein wütendes Fauchen.
    War das vor ihm die Höhle des bösen Drachen Hugo??? ………

  • …nichts passierte…. Komisch…noch einmal….ZIPLE ZIP.
    Wieder passierte nichts. Da fiel ihm ein, dass er das dreimal sagen musste und dabei die Hände auf seinen Ritterhelm legen muss….ziple zip, ziple zip, ziple zip……
    Und plopp….da machte……..

  • Ziple-Zip, das musste es sein, denn diese Worte hatte er heute im Traum von einer Fee gesagt bekommen. Da wusste er noch nicht damit anzufange. Doch jetzt….Also
    Ziple-Zip……und was kommt jetzt?

  • Ritter Daniel erinnert sich an einen Zauberspruch …….. Hokuspokus Kokusnuss………den Rest hat er leider vergessen. Plötzlich fällt die Strickleiter runter. Genau auf seinen Ritterhelm. Langsam klettert er hoch. In einem alten Vogelhäuschen findet er……….

  • großen Apfelbaum. Der Weg dorthin war gar nicht so leicht – mit seinem Schwert musste er sich durch Dornenbüsche und wild wachsendes Gestrüpp schlagen! Endlich beim Apfelbaum angekommen sah er an die Rinde des alten Baumes einen Zettel geheftet „nenne das Zauberwort und dein Abenteuer geht weiter, Ritter Daniel“, Daniel blickte sich um. Hoch oben im Baum sah er eine goldene Strickleiter baumeln, aber wie sollte das Zauberwort sein, damit er an die Strickleiter gelangen und sein Abenteuer fortsetzten konnte? …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.