Malen mit Kindern: Gabelblumen

Besteck ist nur zum Essen da? Falsch, denn wer hätte es gedacht – mit einer Gabel kannst Du mit Deinen Kindern richtig kreativ werden. Zum malen lässt sich nämlich nicht nur ein Pinsel, sondern auch eine Gabel schwingen, denn mit dem praktischen Küchenutensil lassen sich die schönsten Blumenbilder kreieren. Überzeuge Dich selbst! 

Gabeln zum Essen? Langweilig! Heute verwandeln wir uns mal in richtige „Gabelkünstler“ – und das nicht am Küchentisch.

Kinder lieben es kreativ zu sein. Sie sind die besten, intuitiven Künstler und feiern ihre Werke, wie kein anderer.

Kinder lieben es außerdem sich auszuprobieren und neue Werkzeuge zum künstlerischen Schaffen zu benutzen. Oftmals sagen Mama und Papa dann lauthals „Nein, das lieber nicht benutzen“ und meist ist das auch gerechtfertigt.

Doch heute möchten wir uns an Gabeln als künstlerisches Werkzeug wagen.

Seid also mal mutig und schnappt euch ein paar aus der Küchenschublade, um die bunte Welt der Gabelkunst zu erkunden.

Denn die praktischen Multitalente zaubern euch die schönsten Blumenbilder!

Das braucht ihr alles dazu:

  • Farbe (z.B. Acrylfarbe)
  • Gabel(n)
  • Papier
  • Pinsel
  • Unterlage
  • Farbplatte
  • Filzstift(e)

Los geht’s: Eine Farbe eurer Wahl auf die Farbplatte geben. Wir haben Rosa, Violett, Gelb und Blau gewählt. Im Anschluss die Unterseite der Gabel auf eine Farbe drücken. So, dass alle Zacken mit Farbe benetzt sind.

Auf einem weißen Blatt Papier die Umrandung einer Blumenvase vorzeichnen. Mit etwas Abstand die in Farbe getränkte Gabel auf das weiße Blatt drücken. Diesen Vorgang beliebig oft wiederholen, in beliebig vielen Farbvariationen.

Um dem Bild den letzten Schliff zu geben mit einem Pinsel und grüner Farbe die Stängel der Blumen nachzeichnen. Der Blumenvase ebenfalls eine Farbe geben. Die Reihenfolge könnt ihr euch übrigens aussuchen. Für manche funktioniert es besser zuerst die Blumenstile zu malen und dann die Gabelblumen.

Jetzt könnt ihr richtig erfinderisch werden. Versucht euch doch mal an einer großen Sonnenblume oder etwas Ähnlichem. Behaltet einfach im Hinterkopf, dass das, was ihr mit eurer Gabel malt, im Nachhinein die Blüte eurer Blume ist. Arbeitet dafür abwechselnd mit Pinsel und mit Gabel.

Auch eine schöne Blumenwiese ist natürlich möglich. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Am wichtigsten ist, dass ihr Freude am kreativen Schaffen habt!

Tobt euch gemeinsam aus und erkundet selbst, was für kleine Kunstwerke ihr mit Hilfe eines einfachen Küchenbestecks alles zaubern könnt.

Ganz viel Freude dabei!

Dein vertbaudet Team

 

geschrieben von
mehr von Naoma Clark

Liebling des Monats – Wendbares Tipizelt für Kinder

Wir alle wissen um die Schönheit und den Zauber einer glücklichen Kindheit....
lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.