Französische Kartoffelsuppe mit Speck

Wenn das Wetter draußen kälter wird ist es schön, wenn man sich mit einer guten Suppe wieder aufwärmen kann. Heute zeigen wir euch ein köstliches französisches Suppen-Rezept. Es gibt: Kartoffelsuppe mit Speck! 

Die Tage werden länger und damit purzeln auch die Temperaturen langsam aber sicher. Deshalb ist es umso schöner, wenn am Abend etwas Warmes auf dem Tisch steht, das nicht nur dem Gaumen mundet, sondern auch noch schön von innen heraus wärmt. Unsere feine französische Kartoffelsuppe mit Speck ist genau das Richtige, wenn Du und Deine Familie nach einem langen Tag an der frischen Luft etwas braucht, um euch zu stärken. Am besten wir schwingen gleich mal den Kochlöffel!

Zutaten:

  • 5 Kartoffeln
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 1 große Speisezwiebel
  • Ziegenfrischkäse
  • Frühstücksspeck
  • Butter
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 L Gemüsebrühe

Als erstes, schälst Du die Kartoffeln und schneidest sie in kleine Stücke. Selbiges passiert mit der Zwiebel und dem Apfel.

In eine Pfanne gibst Du ein Stück Butter, um dort die Zwiebeln und die Apfelstücke anzudünsten.

Während des Andünstens würzt Du die Zwiebeln und die Apfelstücke mit Pfeffer und Salz.

Unterdessen kochst Du die fein geschnittenen Kartoffeln in 1 Liter Gemüsebrühe, bis sie durch sind. Dies braucht etwa 20 – 30 Minuten.

Danach gibst Du die angedünsteten Zwiebeln und die Apfelstücke hinzu. Ein Schluck Sahne rundet das Ganze ab. Lass die Suppe im Anschluss noch etwa 3-5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln.

In dieser Zeit brate den Frühstücksspeck so lange an, bis er schön knusprig ist.

Die Suppe wird danach mit einem Klecks Ziegenfrischkäse und pro Teller zwei Speckscheiben serviert!

Lasst es euch munden!

Dein vertbaudet Team

 

 

 

 

 

 

 

geschrieben von
mehr von Naoma Clark

Kostenloses Hörbuch: Die Bremer Stadtmusikanten

Der Hörbuch-Sonntag zieht ins Land und damit dieses mal auch vier sympathische...
lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier können Sie ein Bild hochladen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.