Petite Cuisine: Spinatauflauf mit Béchamel Soße

Spinat ist sehr gesund, jedoch sind die wenigsten Kinder ein großer Fan davon. Das könnte sich jedoch mit diesem feinen, französischen Rezept ändern! Heute stellen wir euch einen leckeren Nudelspinatauflauf mit Béchamel Soße vor. Auf die Plätze, lecker, los!

Ein einfaches, schnelles und köstliches Rezept wartet diese Woche auf euch! Inspiriert von der charmanten Köchin und Französin Aurelie Bastien haben auch wir einen Spinatauflauf ausprobiert – der eure Geschmacksnerven betören wird.

Oh nein – lasst euch vom oft verhassten Spinat nicht abschrecken – in dieser Kombination, könnte er sogar den Kleinen schmecken! Einfach ausprobieren! Wir sind von diesem Rezept jedenfalls begeistert und können gar nicht genug davon bekommen! Schwups war der Auflauf aufgegessen! Wenn dir gerade auch das Wasser im Mund zusammen läuft, dann leg am besten gleich los!

  • 250 g Nudeln
  • 250 g Spinat
  • 30 g Butter
  • 200 g Emmentaler gerieben
  • 300 ml Milch
  • 30 g Mehl
  • Salz und Pfeffer

Im ersten Schritt die Butter in einem Kochtopf bei niedriger Temperatur zum Schmelzen bringen. Immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt.

Im Anschluss das Mehl hinzugeben und so lange rühren, bis sich alles zu einer glatten Flüssigkeit vermengt hat. Danach die Milch Portionsweise hinzugeben und rühren. Die Temperatur dabei sehr niedrig halten, oder den Kopf von der Kochstelle nehmen – sonst brennt euch eure Béchamel Soße in den Topf.

Mit einem Schneebesen das Ganze gut verrühren, danach mit großzügig Salz und Pfeffer würzen.

Jetzt sind die Nudeln dran. Diese werden in einem Liter gesalzenem Wasser weich gekocht. Die Nudeln danach abtropfen lassen.

Die Nudeln nach dem Abtropfen in eine große Auflaufform geben, die Béchamelsoße dazu geben und alles gut miteinander vermischen. Danach den Spinat dazu geben.

Spinat, Béchamel Soße und Nudeln gut miteinander vermischen. Danach den Emmentaler gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen.

Das Ganze für etwa 15 Minuten und 180 Grad Umluft in den Backofen geben, bis der Käse schön geschmolzen ist. Et voila! Ihr könnt es euch schmecken lassen!

Solltest du danach noch Hunger haben, lass dich von weiteren französischen Rezepten inspirieren!

Viel Freude damit!

Dein vertbaudet Team

geschrieben von
mehr von Naoma Clark

Köstliche französische Küche: Crêpe Rezept

Wenn Du an französisches Essen denkst – welche Bilder siehst Du dann...
lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.